© rts

Sport Fußball
12/05/2011

Klose will bis 2014 weitermachen

Der deutsche Teamstürmer will noch die Rekorde von Gerd Müller und Ronaldo brechen.

Miroslav Klose will seine Nationalteamkarriere bis zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien fortsetzen. "Wenn alles gut geht, spiele ich bei Lazio bis 2014, dann noch die Weltmeisterschaft - dann ist Finale", sagte Klose im "Kicker" (Montag). Bisher hatte der 33-Jährige stets offengelassen, ob er nach der EM 2012 in Polen und der Ukraine weiter für das Team von Bundestrainer Joachim Löw spielen wolle.

Klose hat in 112 Länderspielen bisher 62 Tore erzielt und rangiert in der Bestenliste damit hinter Gerd Müller (68 Tore) auf Rang zwei. Bei seinen bisherigen drei WM-Teilnahmen traf er 14 Mal, nur der Brasilianer Ronaldo (15) hat mehr Tore bei Weltmeisterschaften erzielt. Beide Bestmarken will Klose überbieten. "Wer meinen Ehrgeiz kennt, weiß, dass mich das reizt."

Bei Österreichs kommendem Gegner in der WM-Qualifikation für 2014 konkurriert Klose mit seinem früheren Bayern-Teamkollegen Mario Gomez um den Platz als Solospitze.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Hintergrund