epa03830812 French soccer player Remi Gomis holds a scarf of Spanish team Levante UC upon his arrival at Valencia's airport, eastern Spain, 19 August 2013. Gomis signed a two-year contract with the Spanish team. EPA/Biel Alino

© APA/Biel Alino

Spanien
08/24/2013

Ivanschitz vor Heim-Debüt in Valencia

Nach dem 0:7 bei Barca herrscht ein Kommen und Gehen beim Klub des Burgenländers.

In Barcelona war Andreas Ivanschitz erst bei aussichtslosem Spielstand (0:6) eingewechselt worden. Am Sonntag rechnet der Burgenländer beim ersten Heimspiel zugleich mit seinem ersten Einsatz in der Startelf von UD Levante. „Ich fühle mich in guter Form“, verkündet Ivanschitz selbstbewusst, nachdem er bei einem Testspiel mit einem Tor und einem Assist positiv auffiel. „Wir müssen uns aggressiver präsentieren, um gegen die Topmannschaft aus Sevilla am Sonntag eine Chance zu haben.“

Trotz des 0:7 gegen Barcelona hat Levante drei Tage danach den Defensiv-Strategen Vicente Iborra um sechs Millionen verkauft. Noch dazu an den heutigen Gegner FC Sevilla.

Der deutsche Abwehrspieler Christian Lell will noch knapp vor Übertrittsschluss zum Hamburger SV wechseln, während Ivanschitz mit Diawara (Sevilla), Gomis (Valenciennes) und Aloys Nong (Mons) drei neue Teamkameraden erhält.

Hauptthema am spanischen Transfermarkt aber ist der mutmaßliche Wechsel des Walisers Gareth Bale von Tottenham zu Real Madrid. „Wenn Real tatsächlich 99 Millionen für ihn nach England überweist, dann ist das einfach nur respektlos“, kritisiert der neue südamerikanische Barcelona-Trainer Martino, der heute beim Auswärtsspiel in Malaga auf den leicht angeschlagenen Messi vermutlich verzichten wird.

Real tritt erst am Montag-Abend in Granada an, nachdem die Madrilenen mit einem 5:0 gegen Al Sadd (Katar) den Abschied ihres ehemaligen Rekordschützen Raul (325 Tore für Real) zelebrierten. 85.000 (unter ihnen König Juan Carlos) kamen zum letzten Auftritt von Raul, der seine Karriere in Katar ausklingen lässt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.