Sport | Fußball-WM
18.05.2018

Belgien verlängert mit Nationaltrainer Martinez bis 2020

Noch vor dem Auftakt zur WM in Russland verlängert der belgische Verband den Vertrag mit Roberto Martinez.

Belgiens Fußball-Nationaltrainer Roberto Martinez hat noch vor der WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) einen neuen, bis 2020 laufenden Vertrag unterschrieben. Der Verband bestätigte am Freitag die etwas überraschenden Medienberichte. Der Spanier Martinez hat bisher noch kein großes Turnier als Trainer hinter sich. Belgien gilt in Russland als einer der Mitfavoriten auf den Titel.

Am Pfingstmontag nominiert der frühere Everton- und Wigan-Coach sein 23-köpfiges Aufgebot für die Weltmeisterschaft, bei der die "Roten Teufel" in der Gruppe G zunächst auf Panama, Tunesien und England treffen. Im Stab von Martinez arbeitet als Assistent auch der ehemalige französische Starspieler Thierry Henry, der laut Medienberichten im Falle eines verlockenden Angebots eines Clubs aber aus seinem Vertrag aussteigen kann.