© EPA/Tolga Bozoglu

Sport Fußball

Zaubertor von Richarlison: Brasilien gewinnt gegen Serbien mit 2:0

Eine Hälfte lang konnte Serbien gegen Brasilien mithalten. Dann wachte Richarlison auf und verblüffte bei seinem Doppelpack mit einem wunderbaren Tor.

11/24/2022, 07:00 PM | Aktualisiert am 11/24/2022, 10:11 PM

Eine Stunde lang schien eine Überraschung wie bei den ewigen Rivalen Argentinien und Deutschland möglich. Aber dann zeigte Brasilien deutlich, warum der Rekordweltmeister der Top-Favorit auf den Titel ist.

Ein Doppelpack von Richarlison brachte das 2:0 gegen Serbien. Bereits 2018 hatte es in der Gruppenphase  dieses Ergebnis gegeben.

Gelb für Pavlovic

Ein Bekannter aus der Bundesliga war im größten Stadion der WM dabei. Salzburg-Verteidiger Pavlovic agierte wie gewohnt intensiv – der Schiedsrichter aus dem Iran hatte etwas dagegen und zeigte gleich für das erste Foul gegen Neymar Gelb (6.).

Der Superstar spielte nicht wie in Paris ganz vorne, sondern als offensiver Mittelfeldspieler. Mittelstürmer Richarlison  wirkte anfangs noch wie ein Fremdkörper.

Kombinationen in den Strafraum gab es  kaum. Die Serben verteidigten mit ihrer Dreierkette und vier weiteren Sicherheitskräften davor kompakt sowie aggressiv.

Juve-Duo fehlte

Dass in der Offensive zwei Stammkräfte fehlten, war aber offensichtlich – es gab für den Außenseiter keine Torchance. Vlahovic und Kostic wurden nach der Abreise aus Turin von ihrem Klub Juventus nicht fit genug für einen Einsatz von Beginn.

Die erste Torannäherung versuchte Neymar mit einem Direktcorner (13.). Nach einem Lochpass auf Vinícius Júnior war Tormann Milinkovic-Savic (der Bruder des Spielmachers) schneller (27.). Erst in Minute 35 machte sich die Mehrheit der 88.000 Zuschauer für einen Torjubel bereit, aber Raphina schloss nach einem Doppelpass zu schwach ab.

Weil Vinícius zu lange zögerte, retteten die Serben die Null in die Pause (41.). Die Defensivstärke hatte bereits für eine WM-Qualifikation ohne Niederlage gesorgt.

Nur wenige Sekunden nach Wiederbeginn sorgte eine Spielerei im Strafraum für die Top-Chance: Raphina stibitzte der Ball, brachte ihn aber nicht im Tor unter.

Tor mit Ansage 

Der Druck wurde größer, die Serben wackelten – nach einer Stunde tat das auch die Torstange. Alex Sandro hatte abgezogen.

Das 1:0 hatte sich also angekündigt. In Minute 63 fiel es. Neymar dribbelte  in den Gefahrenbereich, Vinícius schoss, Milinkovic-Savic parierte noch, aber Richarlison nahm dann doch einmal an der Partie teil. Der 25-Jährige staubte humorlos ab.
 

Die Serben verstärkten die Offensive, Vlahovic sollte zumindest als Joker helfen.

Doch auf der Gegenseite zeigte ein Herr mit blond gefärbten Haaren seine beste Seite. Vinícius legte mit dem Außenrist halbhoch vor, Richarlison nahm den Ball mit links und gekonnt an, drehte sich und knallte den Ball – quer in der Luft liegend  – mit dem rechten Fuß und voller Wucht ins Netz, 2:0 (73.).

FIFA World Cup 2022 - Group G Brazil vs Serbia

Nach äußerst diskreter erster Hälfte wurde der Tottenham-Legionär in der zweiten zum Helden der Seleção. Und eine Erwähnung für eines der schönsten Tore in Katar wird Richarlison ebenfalls sicher sein.

Sorge um Neymar

Sechs Minuten später war für ihn und Neymar der Arbeitstag zu Ende. Mit Gabriel Jesus und Antony kamen zwei Stars der Premier League als Joker – eine Warnung für kommende Gegner, die vielleicht länger mithalten als die tapferen, aber völlig harmlosen Serben.

Um Neymar gibt es allerdings Sorgen. Der 30-Jährige wurde öfters am Knöchel getroffen und nach Angaben seiner Mitspieler sofort nach der Auswechslung in der Kabine behandelt. „Ich hoffe, dass es nichts Schlimmes ist“, sagte Abwehrspieler Alex Sandro.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Zaubertor von Richarlison: Brasilien gewinnt gegen Serbien mit 2:0 | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat