Sport Fußball
07/06/2019

Peinlich: Wenn der Tormann völlig daneben greift

Zhang Lie vom chinesischen Erstligisten blamierte sich beim Rauslaufen aus seinem Tor kräftig und verschuldete ein Gegentor.

Die Karriere des Zhang Lie neigt sich langsam dem Ende zu. Der Schlussmann des chinesischen Super-League-Klubs Beijing Renhe ist bereits 37 Jahre alt und denkt wohl schon an die Zeit nach seiner Profi-Laufbahn.

Anders kann man sich den Patzer des erfahrenen Goalies im Heimspiel gegen Dalian Yifang nicht erklären. Beim Stand von 1:2 aus der Sicht seiner Mannschaft lief Zhang Lie heraus, um sich einen langen Pass des Gegners abzufangen. Dabei griff er völlig daneben, so dass der gegnerische Stürmer Emmanuel Boateng keine Mühe mit dem Einschieben des Balles ins Tor hatte. 

Im Video ab Minute 3:05 zu sehen:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.