VfB Stuttgart's coach Bruno Labbadia reacts ahead of their German soccer cup (DFB Pokal) quarter final match against Vfl Bochum in Stuttgart February 27, 2013. REUTERS/Lisi Niesner (GERMANY - Tags: SPORT SOCCER) DFB RULES PROHIBIT USE IN MMS SERVICES VIA HANDHELD DEVICES UNTIL TWO HOURS AFTER A MATCH AND ANY USAGE ON INTERNET OR ONLINE MEDIA SIMULATING VIDEO FOOTAGE DURING THE MATCH

© Reuters/LISI NIESNER

Fußball
08/26/2013

VfB Stuttgart trennt sich von Trainer Labbadia

Als neuen Cheftrainer stellte der Harnik-Klub Thomas Schneider vor.

Der deutsche Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat sich von Trainer Bruno Labbadia getrennt. Dies teilte der Klub von ÖFB-Flügelstürmer Martin Harnik am Montagvormittag nach der 1:2-Niederlage beim FC Augsburg mit. Damit zog der Traditionsverein die Konsequenzen aus dem Fehlstart in die Saison. Der mit großen Ambitionen gestartete VfB verlor in der Bundesliga seine ersten drei Partien. Zusammen mit Labbadia muss auch sein Assistent Erdinc Sözer gehen.

Labbadia hatte die Schwaben am 12. Dezember 2010 übernommen und vor dem Abstieg gerettet. Danach glückte die Qualifikation für die Europa League 2012. Sein größter Erfolg beim VfB war der Einzug ins DFB-Pokal-Endspiel im Juni.

Schneider neuer Cheftrainer

Neuer Trainer des VfB Stuttgart wird der deutsche Ex-Bundesligaprofi Thomas Schneider. "Ich freue mich total auf die Aufgabe und bin auch voller Zuversicht", sagte der ehemalige Spieler des schwäbischen Traditionsvereins am Montagnachmittag bei seiner Präsentation. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Mit ihm beginnen Alfons Higl und Tomislav Maric als Co-Trainer im Betreuerstab. "Wir sind der felsenfesten Überzeugung, dass das der richtige Schritt ist", sagte Sportvorstand Fredi Bobic.

Der 40-jährige Schneider war seit 2011 Coach der U17 des VfB Stuttgart. Er wird erstmals am Donnerstag beim Play-off-Rückspiel in der Europa League gegen HNK Rijeka auf der Trainerbank des Clubs von ÖFB-Flügelstürmer Martin Harnik sitzen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.