© SKN St. Pölten

Sport Fußball
02/16/2021

SKN-Damen in der Champions League mit Losglück

St. Pölten bekommt es im Achtelfinale mit dem schwedischen Klub FC Rosengard zu tun.

SKN St. Pölten bekommt es bei der Achtelfinal-Premiere in der Frauen-Champions-League mit dem schwedischen Top-Klub FC Rosengard zu tun. Das hat die Auslosung am Dienstag in Nyon ergeben. ÖFB-Teamspielerin Jasmin Eder und Co. bekamen damit die von der Papierform leichteste Aufgabe, wären doch auch Duelle mit Bayern München, VfL Wolfsburg oder dem FC Barcelona möglich gewesen. Spieltermine sind 3./4. und 10./11. März, St. Pölten tritt zuerst auswärts an.

Die UEFA hatte wegen etwaiger coronabedingter Reiseeinschränkungen bei der Auslosung diesmal zwei Pools gebildet, weshalb für St. Pölten nur vier Teams infrage gekommen waren. Österreichs Serienmeister ist der einzige Klub aus der Qualifikation, der es ins Achtelfinale geschafft hat. Der deutsche Bundesliga-Leader Bayern München, Arbeitgeber der ÖFB-Teamspielerinnen Carina Wenninger und Sarah Zadrazil, bekommt es mit dem kasachischen Überraschungsteam BIIK-Kazygurt zu tun.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.