Sport | Fußball
26.04.2018

Arnautovic zum West-Ham-Spieler der Saison gewählt

Der ÖFB-Teamstürmer räumt bei der klubinternen Preisverleihung ordentlich ab.

Marko Arnautovic hat bei den vereinsinternen Awards seines Klubs West Ham United kräftig abgeräumt. Der ÖFB-Teamspieler wurde von seinen Mitspielern zum Spieler des Jahres bzw. Spieler der Saison ("Hammer of the year", "Players' Player of the Season"), von den Fans zum "Transfer der Saison" ("Signing oft he Season") gewählt.

Nach einem holprigen Beginn hat sich Marko Arnautovic bei den "Hammers" zu einem Leistungsträger entwickelt. Der Wiener stand nach mäßigen Leistungen sogar vor dem Abschied, englische Medien berichteten im Winter, der Klub wolle sich vom Rekordeinkauf in der Klubgeschichte trennen. Doch, dann startete der 29-Jährige durch, erzielte in 16 Partien zehn Tore und avancierte von einer ungeliebten Diva zum Liebling der Fans.

 

"Dieser Award ist eine große Ehre für mich", freute sich Arnautovic über die gewonnenen Preise. "Ich will mich weiter in den Dienst des Vereins stellen. Ich danke jedem einzelnen Fan, das bedeutet mir viel. Ich hatte zum Saisonbeginn Schwierigkeiten, aber jetzt läuft es. Ich will noch viele Jahre helfen. Wir sind noch nicht am Ende."