© Deutsch Gerhard

Sport Fußball
01/21/2021

Fußball-EM 2021 in Wien? Die UEFA dementiert nicht

Laut Medienberichten ist Wien eine von vier Notlösungen, falls das Turnier nicht in zwölf Ländern stattfinden kann.

Bald 13 Jahre ist es her, dass die Fußball-Europameisterschaft 2008 in Wien mit dem Endspiel zwischen Spanien und Deutschland (1:0) ihren Höhepunkt hatte. Und kaum jemand würde glauben, dass im altehrwürdigen Ernst-Happel-Stadion noch ein weiteres großes europäisches Finale stattfinden würde.

Wenn, ja wenn da nicht eine gewisse Pandemie im Moment sämtliche Pläne durchkreuzen würde. Demzufolge steht auch die in zwölf Ländern geplante Pan-europäische EM vor dem Ende. Das Turnier war bereits im Vorjahr abgesagt und auf 2021 verschoben worden. Ein Turnier in so vielen verschiedenen Ländern ist allerdings nach wie vor undenkbar.

Vier mögliche Lösungen

Nicht zuletzt deshalb sucht die UEFA nach Lösungen. Eine davon soll laut Berichten von NTV und RTL ein Turnier in Wien sein. Dafür seien London, Lissabon und Nordrhein-Westfalen und eben auch Wien im Gespräch. Europas Fußballverband wollte die Meldung nicht kommentieren, also zumindest auch nicht dementieren.

Ein Turnier an einem einzigen Spielort sei eine von vier möglichen Lösungen. Die anderen sehen wie folgt aus: 

  • Zehn Städte in zehn Ländern
  • Fünf Städte in fünf Ländern
  • Zwei bis drei Länder und mehrere Städte

Welches Szenario schließlich stattfinden wird, bleibt abzuwarten. Zu erwarten ist jedenfalls, dass die UEFA bald eine Entscheidung treffen wird müssen. Bis 5. März soll dies entschieden sein. Neben den vier Turnier-Szenarien werden auch verschiedene Möglichkeiten in puncto Zuschauer-Auslastung geprüft. Von vollen Stadien bis zu Geisterspielen sei alles offen.

Ob die Wahl schließlich tatsächlich auf Wien fallen könnte, oder ob es sich dabei nur um ein Gerücht handelt? Der ÖFB sagt auf KURIER-Nachfrage jedenfalls: "Wir haben keine Kenntnis von diesem möglichen Szenario." Fakt ist: Erst diese Woche gab es ein Meeting aller EM-Teilnehmer, bei dem die UEFA betont haben soll, am ursprünglichen Plan des Turniers in zwölf Ländern festzuhalten. Fortsetzung folgt ...

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.