Sport | Fußball
12.05.2018

Drei schöne Tore und drei Punkte für St. Pölten

Das Schlusslicht kommt in Altach zu einem 3:1-Erfolg.

Altach im Niemandsland der Tabelle, St. Pölten fix Letzter. In der Cashpoint-Arena ging es also nur noch um die Punkteprämie. Und die kassierten die Spieler des SKN.

Zwar gingen die erbärmlich schwachen Hausherren in der fünften Minute durch den sträflich allein gelassenen Cheukoua 1:0 in Führung, doch St. Pölten gewann das Spiel mit drei herrlichen Toren.

Tor 1: Pak erhielt den Ball im Strafraum, ein scharfer Schuss, 1:1 (24.). Tor 2: Nach einem schweren Fehler von Nutz hebt Atanga den Ball ins Netz, 1:2 (26.). Tor 3: Martic zieht aus 30 Metern ab und trifft genau, 1:3 (74.).