Marko Arnautovic hat am Sonntag mit seinem Klub Stoke City eine bittere Heimniederlage kassiert. Die "Potters" mussten sich Norwich City durch einen Treffer von Howson (34.) mit 0:1 geschlagen geben und liegen damit in der Premier League nur an der 14. Stelle. Arnautovic spielte bei den Verlierern durch.

© APA/GEORG HOCHMUTH

Premier League
08/24/2014

Arnautovic verletzt sich bei Stoke-Remis

Der Österreicher muss das Spielfeld kurz nach dem Seitenwechsel verlassen.

ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic ist am Sonntag beim 1:1-Unentschieden seines Klubs Stoke City in der zweiten Runde der englischen Premier League gegen Hull City verletzt ausgewechselt worden. Tottenham Hotspur setzte sich indes mit einem klaren 4:0 über die Queens Park Rangers und sechs Punkten an die Tabellenspitze.

Trotz eines frühen Platzverweises für Hulls James Chester (15.) traf Ex-Rapidler Nikica Jelavic kurz vor der Pause zum 1:0 (42.). In der 53. Minute fiel Arnautovic laut seinem Klub "ungeschickt" in der gegnerischen Hälfte und musste durch Peter Crouch ersetzt werden. Über die Art der Verletzung war am Sonntagnachmittag nichts bekannt. Ryan Shawcross sorgte in der 83. Minute für den ersten Punktgewinn von Stoke in dieser Saison.

Bei Tottenham war Nacer Chadli (12., 37.) der Mann des Spiels. Der belgische Teamspieler traf beim 4:0-Erfolg seines Klubs zwei Mal, bereits zur Pause stand es bei der Rückkehr von Ex-Spurs-Coach Harry Redknapp an die White Hart Lane 3:0. Emanuel Adebayor markierte in der 65. Minute den 4:0-Endstand.

Ergebnisse und Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.