Madlener neuer Lustenau-Coach

madlener-000_AP_Rubra_Wakolbinger.jpg
Foto: ap Daniel Madlener (li.) spielte in seiner aktiven Zeit unter anderem für den FC Linz und Vorwärts Steyr.

Ex-ÖFB-Teamspieler Daniel Madlener ersetzt Damir Canadi auf der Bank des FC Lustenau.

Der FC Lustenau hat am Dienstag den ÖFB-Ex-Internationalen Daniel Madlener als neuen Trainer bekannt gegeben. Der 48-jährige Vorarlberger wird beim Tabellenfünften der Ersten Fußball-Liga vorerst bis Saisonende Nachfolger von Damir Canadi, der im Frühjahr den Tabellenvierten SCR Altach betreuen wird.

"Die Entscheidung für Daniel Madlener als neuen Coach hatte mehrere Gründe. Zum einen ist Daniel ein hungriger Trainer, der die Philosophie des Vereins mittragen wird. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt war, dass der neue Trainer ein klares Konzept vorgelegt hat. Es wird versucht, vermehrt Talente in Vorarlberg zu finden und diese gegebenenfalls ins Profigeschäft zu integrieren", teilten die Lustenauer auf ihrer Homepage mit.

(apa / ab) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?