FBL-ESP-FRIENDLY-BARCELONA-NASTIC

© APA/AFP/PAU BARRENA / PAU BARRENA

Sport Fußball
09/21/2020

Die reichsten Fußballer: Wie Messi und Co. ihre Millionen verdienen

Lionel Messi ist Sport-Milliardär, keiner bekommt so viel wie der Argentinier. Auch Langzeit-Rivale Cristiano Ronaldo kann nicht ganz mithalten.

von Günther Pavlovics

Laut dem Wirtschaftsmagazin Forbes ist Barcelona-Superstar Lionel Messi mit einem Jahressalär von 126 Millionen Dollar (106,10 Millionen Euro) auch dieses Jahr der Bestverdiener unter den Fußballstars. Wieder landete er vor Cristiano Ronaldo.

Schon zum Jahreswechsel, als Forbes die Bestverdiener des Sports errechnete, lagen die beiden und Neymar auf den Plätzen eins bis drei. Nr. 4 war eine Überraschung: Den Mexikaner Saúl Álvarez (Kampfname Canelo) kennen wohl nur eingefleischte Box-Fans. Dem 30-Jährigen kann es egal sein, laut Forbes hat er 2019 knapp 80 Millionen Euro verdient.

Lionel Messi hat es laut Forbes auch als erst vierter Sportler in den exklusiven Klub der Milliardäre geschafft. Vor ihm häuften nur US-Golf-Superstar Tiger Woods, der frühere US-Box-Profi Floyd Mayweather und Messis Fußball-Rivale Cristiano Ronaldo in ihrer aktiven Zeiten einen derartigen Reichtum an.

Auch Basketball-Legende Michael Jordan hat es zum Milliardär gebracht – nach seiner aktiven Zeit durch einen Mega-Deal mit Nike und dem Kauf der Charlotte Hornets. Alleine von Nike soll der 57-Jährige pro Jahr ein Fixum von 109 Millionen Euro erhalten. Das NBA-Team aus Charlotte ist laut Schätzungen 1,5 Milliarden Dollar wert, Jordan hatte es 2010 für 175 Millionen Dollar gekauft.

Der KURIER listet die Top 10 der Fußballer auf und erklärt, womit die Stars ihre Millionen verdienen:

eine 23degrees Grafik Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine 23degrees Grafik zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte 23Degree zu.

  • 106,4 Millionen Euro: Lionel Messi

Der 33-jährige Argentinier, der vor ziemlich genau 20 Jahren zum FC Barcelona gekommen ist, bekommt von den Katalanen 77,7 Millionen Euro Gehalt, 28,7 Millionen zahlen diverse Sponsoren. Firmen wie Adidas, Pepsi-Cola, EA Sports, Tata Motors und Turkish Airlines (gemeinsam mit Basketball-Superstar Kobe Bryant) vertrauen auf das Image des braven Buben. Sollte er auch sein letztes Vertragsjahr bei Barça erfüllen, dann erhält er einen Loyalitätsbonus von 83 Millionen Dollar (69,89 Mio. Euro). Letzten Oktober wurde errechnet, dass er mit Werbung auf Instagram 21,7 Millionen Euro (36 Posts à 566.000 Euro) macht.

  • 98,8 Millionen Euro: Cristiano Ronaldo

Juventus Turin zahlt dem 35-jährigen Portugiesen "nur" 59,1 Millionen Euro an Gehalt, dafür ist er für die Werbebranche interessanter als Lionel Messi: Ronaldo bekommt von Sponsoren 39,7 Millionen Euro. Bei Nike soll er einen Vertrag auf Lebenszeit  haben, ähnlich wie Basketballstar LeBron James. Er hat zwei Hotels, dazu auch das CR7-Fitnessstudio in Madrid. Er ist der populärste Sportler der Welt in den sozialen Medien. Die britische Internetseite buzzbingo.com errechnete die Einnahmen durch Werbung auf Ronaldos Instagram-Auftritt: Der Portugiese kommt dabei auf 40,5 Millionen Euro (49 Posts zu 825.890 Euro).

  • 81 Millionen Euro: Neymar

Frankreichs Meister PSG zahlt dem 28-jährigen Brasilianer 65,8 Millionen Euro Gehalt. 15,2 Millionen  kommen pro Jahr zusätzlich durch Werbung in die Kassa. In den nächsten Jahren wird das noch mehr: Nach 15 Jahren beendete er den Ausrüstervertrag bei Nike und unterschrieb bei Puma. Unter der Marke "NJR" produziert er Merchandise-Artikel.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

  • 35,4 Millionen Euro: Kylian Mbappé

23,6 Millionen Euro bekommt der 21-jährige Franzose bei PSG an Gehalt. 11,8 Millionen Euro gibt es aus der Werbung. Schon seit zwei Jahren ist er Werbeträger für die Schweizer Luxusuhren-Marke Hublot, die ihn als Nachfolger von Fußball-Idol Pelé und Sprint-Superstar Usain Bolt aufbaut. Nike hat eigene Mbappé-Schuhe auf den Markt gebracht.

Kylian Mbappe was tested positive for the corona virus as media reports
  • 31,2 Millionen Euro: Mohamed Salah

20,2 Millionen Euro Gehalt bekommt der 28-jährige Ägypter bei Liverpool, 11 Millionen Euro verdient er jährlich mit Werbung. Er ist seit Februar auch Botschafter des UNHCR und der Vodafone-Stiftung für das Instant Network Schools. Damit sollen vor allem Kinder und Flüchtlinge in seiner Heimat mit digitalen Lernhilfen unterstützt werden.

  • 28,7 Millionen Euro: Paul Pogba

Der Franzose bekommt von Manchester United 23,6 Millionen Gehalt und verdient weitere 5,1 Millionen Euro aus der Werbung. Der 27-Jährige gab im August via Twitter seinen Wechsel zum Verdansk FC bekannt. Den Fans stockte der Atem. Pogba wechselte aber nur das Trikot von einem "Call of Duty Warzone"-Team seines Sponsors Activision.

  • 27,8 Millionen Euro: Antoine Griezmann

23,6 Millionen Euro verdient der Franzose in Spanien beim FC Barcelona. 4,2 Millionen Euro erlöst der 29-Jährige aus Werbung. Er bekam im Sommer bei den Katalanen statt der Rückennummer 17 die 7. Die trägt er im Team, und trug sie auch bei Atlético Madrid. Die 7 trägt auch Basketball-Star Kevin Durant – der das Griezmann-7er-Leiberl in einem Video präsentierte.

Pre Season Friendly - FC Barcelona v Girona
  • 24,5 Millionen Euro: Gareth Bale

19,4 Millionen Euro zahlte Real Madrid bislang dem Waliser. Der 31-jährige Golf-Fan verdient 5,1 Millionen Euro mit Werbung, darunter für TaylorMade. Demnächst wird er sein Geld wieder von Tottenham bekommen. Am Freitag haben ihm die Spurs-Fans begeistert zugejubelt, als er in London in einer Limousine zum Trainingsgelände gefahren wurde.

  • 23,6 Millionen Euro: Robert Lewandowski

Der 32-jährige Pole bekommt vom deutschen Triple-Sieger Bayern München 20,3 Millionen Euro im Jahr als Gehalt. 3,3 Millionen Euro kommen durch Werbung dazu. Abseits des Platzes ist er einer der populärsten Sportler auf der besonders bei Kindern und Jugendlichen beliebten Social-Media-Plattform TikTok (Partner von Bayern München) mit 2,4 Millionen Followern.

  • 22,8 Millionen Euro: David de Gea

20,3 Millionen zahlt Manchester United dem Spanier. 2,5 weitere Werbe-Millionen machten dieses Jahr den 29-Jährigen zum bestbezahlten Tormann der Welt. Aber auch seine Lebenspartnerin verdient ganz gut. Edurne García Almagro ist Schauspielerin und Popsängerin. 2015 vertrat sie Spanien beim Eurovision Song Contest in Wien.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.