Altach hat die erste Hürde im Europacup bewältigt.

© APA/EXPA/PETER RINDERER

Fußball
07/06/2017

Europa-League-Quali: Altach zieht in 2. Runde ein

Den Vorarlbergern reicht ein 1:1 im Rückspiel gegen Tschichura Satschchere zum Weiterkommen.

Altach steht in der zweiten Runde der Qualifikation zur Europa League. Die Vorarlberger mussten sich am Donnerstagabend beim Erstrunden-Rückspiel gegen Georgiens Vizemeister Tschichura Satschchere zu Hause mit einem 1:1 (1:0) begnügen. Dank des 1:0 im Hinspiel vor einer Woche reichte das zum Aufstieg.

Stefan Nutz legte mit einem direkt verwandelten Eckball in der 29. Minute zwar vor, die Gäste machten es durch einen Treffer von Dimitri Tatanaschwili (56.) aber noch spannend. Auf Altach wartet nun der weißrussische Cupsieger Dinamo Brest als nächster Gegner. Am 13. Juli tritt Altach zu Hause an, eine Woche später folgt die Retourpartie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.