Sport | Fußball 05.12.2011

Erste Liga: Remis im Topspiel

© Bild: bundesliga.at

Austria Lustenau und der LASK trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden. Erste Niederlage gibt es für Spitzenreiter WAC.

Nun hat es auch RZ WAC/St. Andrä erwischt: Der bis dato ungeschlagene Spitzenreiter musste in der siebenten Runde der Ersten Liga die erste Niederlage in dieser Saison hinnehmen.

Die Wolfsberger mussten sich nach 3:0-Führung beim TSV Hartberg, der seinen ersten Saisonsieg feierte, mit 3:4 geschlagen geben. Sie führen die Tabelle dennoch mit einem Punkt Vorsprung auf die nun als einziges Team ungeschlagene Lustenauer Austria, die sich im Spitzenspiel im eigenen Stadion vom LASK 1:1 trennte, an.

Auf dem dritten Rang liegt mit zwei Punkten Rückstand auf den Leader der zuletzt im Cup gestrauchelte SCR Altach, der den inferioren FC Lustenau mit 4:1 bezwang.

Vienna gewinnt wieder

Nach vier Niederlagen in Folge (fünf inklusive Cup) hat die Vienna gegen St. Pölten einen Schritt aus der Krise gemacht. Die Elf von Alfred Tatar drehte einen 0:1-Rückstand und gewann mit 3:1.

Für Aufsteiger Blau-Weiss Linz gab es nach dem 3:0 daheim gegen den SV Grödig den zweiten Sieg in der Ersten Liga.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Ergebnisse

Erstellt am 05.12.2011