Umworben: Real Madrid jagt Robert Lewandowski.

© EPA/DAREK DELMANOWICZ

EM-Starter, Teil 12
05/29/2016

150 Millionen Euro Gehalt für Robert Lewandowski

Polens Teamstar führte Gespräche mit Real Madrid und soll einen Mega-Angebot vorliegen haben.

von Stephan Blumenschein

Es gibt Fußballstars, die sind Frühstarter. Etwa der 18-jährige Engländer Marcus Rashford, der gleich bei seinem ersten Länderspiel sein erstes Tor erzielt hat. Es gibt aber auch Fußballstars, die sind hingegen Spätstarter. So einer ist Robert Lewandowski.

Mit 18 spielte er noch bei Znicz Pruszków, einem polnischen Drittligisten, nachdem sich der Warschauer beim Großklub Legia nicht durchsetzen konnte. Der Klub aus der Stadt in der Woiwodschaft Masowien wurde zum Sprungbrett für den Stürmer. In seiner ersten Saison bei Znicz wurde Lewandowski Torschützenkönig in der 3. Liga, in seiner zweiten Torschützenkönig in der 2. Liga.

Im Juli 2008, kurz vor seinem 20. Geburtstag, wechselte Lewandowski zu Lech Posen. Schon drei Monate später debütierte er in der polnischen Nationalmannschaft. Der Rest ist polnische Fußballgeschichte.

Mittlerweile ist Lewandowski, 27, Teamkapitän und die große Hoffnung für die EM in Frankreich. Denn er gehört zum erlauchten Kreis der weltbesten Stürmer, schießt Tore wie auf dem Fließband für Bayern und wird vom erfolgreichsten Verein der Welt gejagt.

Eine Geschichte des Magazins Der Spiegel sorgte am Samstag in Deutschland für große Aufregung. Lewandowskis langjähriger Berater Cezary Kucharski, von 1996 bis 2002 selbst polnischer Teamstürmer, bestätige Gespräche mit Real Madrid.

Auch Lewandowski, dessen Vertrag bei den Bayern noch bis 2019 läuft, heizte die Gerüchteküche noch mehr an: "Dass Real eine große Anziehungskraft auf jeden Fußballer hat, ist klar", sagte er. Zwar stellte Lewandowski erneut klar, dass er sich bei den Bayern äußerst wohl fühlt, meinte aber auch: "Manchmal muss man darüber nachdenken, ob es sinnvoll ist, einen neuen Reiz auszuprobieren."

Das Gehalt, das die Königlichen ihm bieten sollen, ist galaktisch. 25 Millionen Euro pro Saison plus Erfolgsprämien. Und das für sechs Jahre. Die Bayern reagierten, wie sie bei solchen Geschichten immer reagieren: "Robert Lewandowski wird in der kommenden Saison bei uns spielen. Da muss sich keiner Gedanken machen", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge dem Kicker.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.