Sport | Fußball
05.12.2011

Die Europacup-Gegner

Steckbriefe von Österreichs Gegnern in der Play-off-Runde zur Fußball-Europa-League

PSV Eindhoven (NED/Gegner von SV Ried):
Gegründet: 31. August 1913
Vereinsfarben: rot und weiß
Trainer: Fred Rutten (NED/48 Jahre/seit Juli 2009)
Stadion: Philips Stadion (Kapazität 35.000)
Homepage: http://www.psv.nl
Legionäre: Andreas Isaksson (SWE/Tor), Cassio Ramos (BRA/Tor), Stanislaw Manolew (BUL/Abwehr), Marcelo (BRA/Abwehr), Stijn Wuytens (BEL/Mittelfeld), Ibrahim Rabiu (NIG/Mittelfeld), Funso Ojo (BEL/Mittelfeld), Atiba Hutchinson (CAN/Mittelfeld), Dries Mertens (BEL/Angriff), Ola Toivonen (SWE/Angriff)

Aktuelle niederländische Teamspieler: Erik Pieters (Abwehr), Kevin Strootman (Mittelfeld), Georginio Wijnaldum (Angriff)

Größte Erfolge - national:
21-facher niederländischer Meister (zuletzt 2008)
8-facher niederländischer Cupsieger (zuletzt 2005)

Größte Erfolge - international:
Meistercup-Sieger 1988
UEFA-Cup-Sieger 1978
UEFA-Super-Cup-Sieger 1989
Champions-League-Halbfinalist 2004/05

zuletzt: Europa-League-Viertelfinale 2010/11

Meisterschaftsplatzierung 2011: Platz drei mit 69 Punkten hinter Ajax Amsterdam (73) und Twente Enschede (71)

Die neue Saison startet diese Woche, PSV spielt am Sonntag auswärts gegen Alkmaar.

OMONIA NIKOSIA (CYP/Gegner von Salzburg):
Gegründet: 1948
Vereinsfarben: grün-weiß
Trainer: Neophytos Larkou (CYP/45 Jahre/seit April 2011)
Stadion: GSP-Stadion (Kapazität 22.859)
http://www.omonoia.com.cy/
Legionäre (Saison 2011/12): Josip Tadic (CRO), Rasheed Alabi (NIG), Margaca, Bruno Aguiar (beide POR), Damian Fracarelli (URU), Jose Manuel Rueda, Iago Bouson (beide ESP), Christos Karipidis (GRE), Veroljub Salatic (SUI), Hernan Rengifo (PER), Yuval Spungin (ISR), Leandro, Davidson, Alex (alle BRA), Sofyane Cherfa (ALG/FRA), Noel
Kaseke (ZIM)
Bekannte frühere Spieler: Ze Elias, Maciej Zurawski, Klodian Duro

Größte Erfolge:
20 Mal zypriotischer Meister (zuletzt 2010)
13 Mal zypriotischer Cupsieger (zuletzt 2011)
Beste Europacupergebnisse: 1972/73, 1979/80, 1985/86 und 1987/88 jeweils Erreichen der 2. Hauptrunde im Europacup der Meister, 2009 und 2010 jeweils Erreichen der 3. Quali-Runde in Europa- bzw. Champions League

Meisterschaftsplatzierung 2010/11: Vizemeister mit 11 Punkten Rückstand auf APOEL Nikosia

Die neue Saison startet erst Ende August.

CS GAZ METAN MEDIAS (ROM/Gegner von Austria Wien):
Gegründet: 1945
Vereinsfarben: Weiß-Schwarz
Trainer: Cristian Pustai (ROM/46 Jahre/seit Juli 2007)
Stadion: Stadionul Gaz Metan (Kapazität 8.500)
Homepage: www.gaz-metan-meedias.ro
Legionäre: 11 (Milos Buchta/CZE, Raymond Fenny/GHA, Edgars Portnojs/LAT/alle Tor, Akaki Kubutija/GEO, Ivan Vukadinovic, Marko Markovic, Jasmin Trtovac/alle Abwehr/alle SBR, Raul del Campo/ESP, Nicando Breeveld/SUR/ NED, Eric de Oliveira/BRA/ROM/alle Mittelfeld, Bawab Thear/Sturm/JOR/ESP)

Größte Erfolge:
Finalist rumänisches Cupfinale 1951
Aufstieg in rumänisches Oberhaus: 1947, 2000, 2008
Europa-League-Qualifikation, 3. Runde 2010/11: 1:1 (h), 1:1 n.V.(a), 4:3 im Elferschießen gegen FSV Mainz 05 (Andreas Ivanschitz/Julian Baumgartlinger)

Aktuelle Meisterschaft nach zwei Runden:
18. und letzter Tabellenplatz
1:2 (a) CFR Cluj (Klausenburg)
0:5 (h) Dinamo Bukarest

Meisterschaft 2010/11:
1. Otelul Galati 21 Siege, 7 Remis, 3 Niederlagen, 46:25 Tore, 70 Pkt.
Weiter: 7. Gaz Metan Medias 14 Siege, 13 Remis 7 Niederlagen, 68:52, 56 Pkt

Wegen Lizenzentzug von FC Timisoara, Gloria Bistrita und Uni Craiova für Europa League qualifiziert.