© APA/GEORG HOCHMUTH

Sport Fußball
09/12/2012

Deutschland-Match als Quotenhit

Das Spiel gegen Deutschland war mit 1,234 Millionen Zuschauern das meistgesehene Quali-Spiel des ÖFB-Teams seit 2001.

Der starke Auftritt der österreichischen Nationalmannschaft gegen Deutschland (1:2) hat auch dem ORF eine gute Quote beschert. Bis zu 1,234 Millionen TV-Zuschauer verfolgten am Dienstagabend die zweite Halbzeit auf ORF eins. Im Schnitt waren laut ORF-Angaben nach der Pause 1,185 Millionen Menschen dabei, was einem Marktanteil von 44 Prozent entspricht.

Das Spiel war damit das meistgesehene Qualifikationsspiel des ÖFB-Teams seit 2001. Damals waren die Österreicher im Play-off an der Türkei gescheitert.

Das nächste Spiel der ÖFB-Auswahl am 12. Oktober in Kasachstan überträgt allerdings nicht der ORF, sondern ATV. Der Privatsender hat sich die Übertragungsrechte für alle Auswärtsspiele der Österreicher in WM-Quali-Gruppe C gesichert. Das Heimspiel gegen die Kasachen am 16. Oktober läuft dann wieder im ORF.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Reaktion

  • Kommentar

  • Reaktion

  • Interview

  • Analyse

  • Reaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.