Der LASK darf jubeln.

© APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER / EXPA/REINHARD EISENBAUER

Sport Fußball
05/29/2019

Dank Chelseas EL-Sieg: LASK fix in europäischer Gruppenphase

Nach dem Finale der Europa League jubelt nicht nur Titelträger Chelsea, auch der LASK darf sich freuen.

Österreichs Fußball-Vizemeister LASK spielt im Herbst fix in einer europäischen Gruppenphase. Die Oberösterreicher starten durch den Europa-League-Gewinn von Chelsea am Mittwoch gegen Arsenal (4:1) in der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation.

Selbst bei einer Niederlage wäre den Linzern zumindest die EL-Gruppenphase mit einem Startgeld von 2,92 Millionen Euro sicher. LASK-Präsident Siegmund Gruber hatte deshalb bereits vor dem Spiel angekündigt, am Mittwoch ein Chelsea-Trikot überzustreifen.

Neben Meister Salzburg (Champions League) und dem WAC (Europa League) sind damit im Herbst zumindest drei österreichische Clubs in einer europäischen Gruppe vertreten. Austria Wien (3. EL-Quali-Runde) und der Sieger des Liga-Play-offs zwischen Sturm und Rapid (2. EL-Quali-Runde) könnten noch nachziehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.