I werd’ narrisch: Luis Suarez trifft in dieser Saison, wie er will.

© APA/AFP/JAIME REINA

Champions League
02/23/2016

"El Pistolero" Suarez ist ein Colt für alle Fälle

Barcelona vertraut beim Gastspiel bei Arsenal auf den Torinstinkt von Luis Suarez.

Die Liga hat Barcelona seit dem vergangenen Wochenende so gut wie in der Tasche. Die Katalanen führen acht Punkte vor Atletico Madrid und neun Zähler vor Real Madrid. Diesen Vorsprung werden sie sich nicht mehr nehmen lassen.

Die nächste Aufgabe wartet daher in der Champions League, Barcelona gastiert im Achtelfinal-Hinspiel bei Arsenal in London. Und vertraut auf das Magische Dreieck im Angriff: Messi, Neymar und Suarez. Letzterer spielt seine vielleicht beste Saison, hält schon bei 25 Saisontoren in der Liga, hat die vergangenen sieben Partien zumindest einmal getroffen.

Für Suarez, Spitzname "El Pistolero", ist das Spiel in London wieder eine Rückkehr auf die Insel, wo er vier Saisonen lang für Liverpool Tore erzielt hatte. Seine Bilanz gegen Arsenal möchte er freilich aufpolieren. In sieben Spielen konnte er mit Liverpool nur zwei Mal gegen die Gunners gewinnen. Barcelona will den London-Fluch beenden, die Katalanen haben bisher in Arsenals Emirates-Stadium noch nie gewinnen können.

Dragovic vs. ManCity

Aleksandar Dragovic greift mit Dynamo Kiew am Mittwoch ins Geschehen ein, empfängt Manchester City. Dragovic fühlt sich in der Rolle des Außenseiters durchaus wohl. "ManCity ist klarer Favorit, da muss man sich nur die Marktwerte der Spieler anschauen." Optimistischer Nachsatz des ÖFB-Teamverteidigers: "Es gewinnt aber nicht immer die bessere Mannschaft. Wir haben Respekt, doch wir werden ihnen nichts schenken und versuchen, ihnen das Leben so schwer wie möglich zu machen."

Die Ukrainer bestreiten ihr erstes Pflichtspiel seit 9. Dezember, während City schon viele Spiele in der Premier League absolviert hat. "Für uns ist es sicher ein Nachteil, nach einer so langen Pause gleich so ein wichtiges Spiel zu haben", schätzt Dragovic die Ausgangslage ein. "Dafür hatte City aber in letzter Zeit sehr viele Spiele." Vor allem nicht immer erfolgreiche. Zuletzt ging die Mannschaft des im Sommer scheidenden Trainers Pellegrini in der Liga 1:5 bei Chelsea unter.

Das Rückspiel in Manchester findet am 15. März statt.

Champions League

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.