APA12402082-2 - 20042013 - SALZBURG - ÖSTERREICH: ZU APA-TEXT SI - Jubel nach dem 5:2, Torschütze Jonatan Soriano Casas (Red Bull Salzburg) während der Tipp3-Bundesliga-Begegnung zwischen Red Bull Salzburg und RZ Pellets WAC am Samstag, 20. April 2013, in Salzburg. APA-FOTO: DANIEL KRUG

© APA/DANIEL KRUG

Sommerpause
06/17/2013

Bundesliga-News zum Trainingsauftakt

Bei Sturm fehlt der Kapitän, Ried testet zwei Legionäre, Soriano wird umworben.

Auftakt. Neben der Austria beginnen auch Sturm und Ried mit der Vorbereitung auf die mit dem Cup am 13. Juli beginnende Saison. Lediglich Salzburg urlaubt noch.

In Graz begrüßt der neue Trainer Darko Milanic die vier Neuen Djuricin, Beichler, Hadzic und Offenbacher. Nicht mittrainieren darf Jürgen Säumel. Mit dem Kapitän gab es – zumindest vorerst – keine Vertragsverlängerung. Dafür stünde noch Patrick Wolf (zuletzt an Kapfenberg verliehen) unter Vertrag.

In Ried sollen die 24-jährigen Mittelfeldspieler Stephan Thee aus Unterhaching und der Spanier Tito (zuletzt Admira) getestet werden.

Thomas Pichlmann könnte seinen Italien-Aufenthalt verlängern. Der 32-jährige Stürmer, der seit 2008 für Grosseto, Verona und La Spezia auf Torjagd ging, ist Wunschspieler von Drittligist Perugia – aber auch von Wiener Neustadt.

Gefragt in seiner Heimat ist Salzburg-Torjäger Jonatan Soriano. Nach Aufsteiger Elche bekundete mit Celta de Vigo nun ein zweiter Klub aus der Primera División sein Interesse am 27-Jährigen. Der Klub aus Galizien wird künftig von Luís Enrique betreut, der Sorianos Trainer beim FC Barcelona B war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.