FUSSBALL: ADMIRAL BUNDESLIGA : FK AUSTRIA WIEN - SK STURM GRAZ

© APA/HANS PUNZ / HANS PUNZ

Sport Fußball
11/28/2021

Zwei Youngsters schießen die Austria zum Heimsieg

Die Austria feiert gegen Sturm einen 2:1-Erfolg. Hartberg schlägt den LASK ebenfalls mit 2:1.

von Stefan Berndl, Alexander Strecha

Kalt und grau, so präsentierte sich am Sonntag das Wetter in Wien. Im Gegensatz dazu ließ die Austria spielerisch zumindest einige Lichtblicke erkennen. Und feierte einen verdienten 2:1-Heimsieg gegen Sturm Graz.

Die Wiener Offensive zeigte sich in der Anfangsphase von ihrer besten Seite. Die Grazer machten zwar mehr für das Spiel, die besten Chancen fand aber die Austria vor. Erst Muharem Huskovic, der sich in einer Einzelaktion gegen zwei Grazer durchsetzte, ehe sein Schuss nur das Außennetz traf (8.).  Dann  Djuricin, der vom umtriebigen Ziad El Sheiwi bedient wurde, den Kopfball aber über die Latte setzte (16.). Die erste Großchance Sturms ließ fast eine halbe Stunde auf sich warten:  Ein flacher Schuss von Jakob Jantscher wurde abgelenkt und strich nur knapp am Tor vorbei (29.). 

Verletzter Kapitän

Nach 36 Minuten verlor die Austria dann ihren Kapitän. Markus Suttner hatte sich in einem Zweikampf  verletzt, musste raus. Eines zog sich aber auch danach durch: Sturm hatte den Ball, die Austria die Chancen. Und so jubelten die Wiener kurz nach dem Wiederanpfiff über die Führung. Djuricin mit dem Pass in die Tiefe, Huskovic schob den Ball an Sturm-Goalie Jörg Siebenhandl vorbei und ließ die Austria jubeln (48.).  Für Sturm wurde es danach doppelt bitter: Erst scheiterte Stürmer Kelvin Yeboah an der Stange (56.), dann flog Andreas Kuen nach einem harten Foulspiel mit Rot vom Platz (58.).  Die vermeintliche Vorentscheidung fiel in Minute 76, als Aleksandar Jukic alleine auf Siebenhandl zulief und überlegt zum 2:0 einnetzte. 

FUSSBALL: ADMIRAL BUNDESLIGA : FK AUSTRIA WIEN - SK STURM GRAZ

Dass es dann doch noch einmal spannend wurde, hatte sich die Austria selbst zuzuschreiben. Sturm kombinierte sich fast ohne Gegenwehr in den violetten Strafraum, Ex-Austrianer Manprit Sarkaria verkürzte auf 1:2 (81.). Ein Treffer, der schließlich zu spät kam, die Wiener brachten den vierten Saison-Sieg über die Zeit.

Tag der Entscheidung

Nach dem Sonntag-Spiel geht die Austria in die Nachspielzeit, nun wird doch der Montag zum Tag der wirtschaftlichen Entscheidung. Der Verwaltungsrat, der am vergangenen Freitag zu keiner Lösung bezüglich des Investors  in der Lage gewesen war, soll nun zwischen der internationalen und einer nationalen Lösung wählen. Im Hintergrund ist der Verein gespalten wie schon lange nicht, teilt er sich diesbezüglich doch in zwei Lager. Jene, die bodenständig denken und handeln und auf heimischen Investoren vertrauen, und jene, die träumen und auf die Bravo Group setzen. 
Fakt ist, dass die Zeit drängt. Und je länger diese Unruhe im Klub besteht, wird die sportliche Arbeit des Trainerteams unnötig zusätzlich belastet.

FUSSBALL ADMIRAL-BUNDESLIGA / 16. RUNDE: TSV EGGER GLAS HARTBERG - LASK

Später Jubel in Hartberg

Für Hartberg war einmal mehr Dario Tadic der Matchwinner. Beim 2:1-Heimsieg gegen den LASK schnürte der Stürmer einen Doppelpack. Nachdem er die Steirer in der 71. Minute in Führung geschossen hatte, schaffte Mamoudou Karamoko noch den Ausgleich (85.). In der Nachspielzeit machte Tadic aber den fünften Saisonsieg für Hartberg perfekt (94.).

Admiral Bundesliga 2021/2022

Grunddurchgang

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Salzburg18143142:123045
2Sturm Graz1894537:261131
3Wolfsberger AC1894531:28331
4Austria Klagenfurt1867526:27-125
5Rapid Wien1866627:27024
6Ried1866624:34-1024
7Austria Wien1849524:22221
8Hartberg1856728:28021
9LASK1855823:26-320
10Wattens1847725:35-1019
11Admira1837821:25-416
12Rheindorf Altach18341110:28-1813
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.