© APA/AFP/OLI SCARFF

Sport Fußball
04/12/2021

"Betrug": Solskjaer watschte Son ab, Mourinho konterte

Eine vermeintliche Schwalbe beim englischen Top-Spiel zwischen Tottenham und Manchester United ließ die Wogen hochgehen.

Eine vermeintliche Schwalbe von Tottenhams Son Heung-min bei der 1:3-Niederlage gegen Manchester United hat am Sonntag für Aufregung auf den Trainerbänken gesorgt. Der Südkoreaner fasste sich nach einem Zusammenstoß mit Scott McTominay ins Gesicht und ging theatralisch zu Boden, ein aus der Aktion entstandener Treffer von United wurde daraufhin nicht gegeben. Manchester-Trainer Ole Gunnar Solskjaer sprach nach der Partie von "Betrug", sein Gegenüber Jose Mourinho konterte.

"Wenn mein Sohn drei Minuten liegen bleibt und zehn Kollegen braucht, um aufzukommen, würde er kein Essen bekommen", sagte Solskjaer über die Szene nach etwas mehr als einer halben Stunde. Nicht sein Team, sondern der Referee sei "betrogen worden", meinte der Norweger. Son traf später zur Führung der Spurs, die in der Tabelle zweitplatzierten Gäste schafften aber noch die Wende.

"Sehr, sehr enttäuschter" Mou

Mourinho wollte Solskjaers Worte nicht auf sich sitzen lassen und thematisierte diese von sich aus. "Was wäre die Reaktion, wenn ich so etwas gesagt hätte?", betonte der Portugiese. "Ich will nur eines sagen: Sonny (Son, Anm.) kann sehr glücklich sein, dass sein Vater ein besserer Mensch als Ole ist. Ich bin ein Vater, und als solcher sollte man seinen Kindern immer zu essen geben. Egal, was sie machen", sagte Mourinho weiter. Er sei "sehr, sehr enttäuscht".

Tottenham ist in der Tabelle nur Siebenter, die Startplätze für die kommende Champions League rücken außer Reichweite. Nach der Niederlage beklagte der Klub auch rassistische Ausfälle gegen Son auf Social-Media-Plattformen.

Dies sei den Betreibern gemeldet worden. Britische Klubs verschärfen aktuell ihre Forderungen an Social-Media-Firmen, mehr gegen Rassismus im Netz zu tun.

Premier League 2020/2021

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Manchester City38275683:325186
2Manchester United382111673:442974
3Liverpool38209968:422669
4Chelsea381910958:362267
5Leicester City382061268:501866
6West Ham United381981162:471565
7Tottenham Hotspur381881268:452362
8Arsenal381871355:391661
9Leeds United381851562:54859
10Everton381781347:48-159
11Aston Villa381671555:46955
12Newcastle United381291746:62-1645
13Wolverhampton Wanderers381291736:52-1645
14Crystal Palace381281841:66-2544
15Southampton381271947:68-2143
16Brighton & Hove Albion389141540:46-641
17Burnley381091933:55-2239
18Fulham385132027:53-2628
19West Bromwich Albion385112235:76-4126
20Sheffield United38722920:63-4323

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare