© APA/AFP/LLUIS GENE

Sport Fußball
04/22/2021

Barcelona gewinnt und hält den Rückstand auf Atletico gleich

Nach dem 5:2-Sieg gegen Getafe fehlen fünf Punkte auf den Tabellenführer, bei allerdings einem Spiel weniger.

Der FC Barcelona feierte am Donnerstagabend einen 5:2-Arbeitssieg gegen den Madrider Vorstadtklub Getafe. Durch zwei Tore von Messi und ein Eigentor der Gäste hatten die Katalanen zur Pause mit 3:1 geführt. Getafe kam aus einem Elfmeter auf 3:2 heran (69.). Barcelona musste bis zur Schlussphase etwas zittern, ehe Araujo nach Messi-Ecke per Kopf auf 4:2 stellte (87.) und Griezmann aus einem Elfmeter den Endstand besorgte (93.). Messi hält nun bei 25 Toren in 29 Ligaspielen.

Bereits zuvor hatte Atletico Madrid mit einem 2:0-Sieg gegen Huesca vorgelegt. Die Tore gegen den Abstiegskandidaten erzielten Angel Correa (39.) und Yannick Carrasco (80.). Beide hatten auch schon beim 5:0 am Sonntag gegen Eibar getroffen.

Schon am Mittwoch spielte der Tabellenzweite Real Madrid. Die Königlichen hatten sich bei Cadiz mit 3:0 keine Blöße gegeben.

Erzrivalen halten an Super League fest

In der Frage der umstrittenen und vorerst offenbar gescheiterten Super League ziehen die beiden spanischen Fußball-Giganten und Erzrivalen Real Madrid und FC Barcelona weiter an einem Strang. Nach Real-Präsident Florentino Perez sprach sich am Donnerstag auch Barcelona-Boss Joan Laporta energisch für die Einführung des neuen europäischen Wettbewerbes aus.

„Die Super League ist nötig. Es ist absolut nötig, dass wir große Clubs, die einen beträchtlichen Teil der Ressourcen beitragen, auch ein Wort mitreden bei der Verteilung der Einnahmen“, sagte Laporta dem katalanischen Fernsehsender TV3. Der Plan sei noch auf dem Tisch. „Er existiert.“ Man sei aber „offen für einen offenen Dialog mit der UEFA“, betonte der Chef des hoch verschuldeten Clubs von Superstar Lionel Messi.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.