Sport | Fußball
29.01.2013

Austrias torlose Tests

Die Wiener unterliegen im Rahmen des Trainings in der Türkei dem FC Zürich mit 0:1

Die Austria ist in ihrem Trainingslager in der Türkei in drei Testspielen ohne Sieg und ohne Tor geblieben. Zum Abschluss gab es am Dienstag in Lara ein 0:1 (0:0) gegen den FC Zürich. Davor hatte der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga gegen den FC St. Pauli 0:1 verloren und gegen den FC Thun 0:0 gespielt.

"Klar hätten wir gerne Tore geschossen, es ist aber kein Drama", versicherte Austria-Trainer Peter Stöger. "Es waren Gegner in unserer Kategorie, gegen die man auch verlieren kann." Mit dem Abschluss gegen den Vorletzten der Schweizer Super League war Stöger nicht unzufrieden. "Es war ein guter Test, der seinen Zweck erfüllt hat."

Die Wiener treten am Mittwoch nach eineinhalb Wochen die Heimreise aus der Türkei an. Zu einer möglichen Rückkehr von Ex-Stürmer Nacer Barazite vom AS Monaco nach Wien-Favoriten gab es vorerst keine Neuigkeiten. Das Transferfenster schließt am Donnerstag um Mitternacht.