© APA/AFP/MIGUEL MEDINA

Sport Fußball
08/28/2021

Arnautovic holt mit Bologna ein 0:0 bei Atalanta

Österreichs Teamspieler blieb im Offensivspiel unauffällig, sah aber die gelbe Karte. Peinliche Niederlage für Ronaldos Ex-Klub.

Achtungserfolg für Bologna und Marko Arnautovic. Bei Atalanta Bergamo gab es am zweiten Spieltag der Serie A ein 0:0. Torszenen waren in dieser Partie Mangelware, Bologna verteidigte geschickt. Einzig Atalantas Josip ličić hatte in der Anfangsphase eine Topchance.

Nach der Pause sah Arnautovic, der als Stürmer etwas in der Luft hing, wegen eines Foulspiels die gelbe Karte.

 

Vorerst Vierter

Durch das Unentschieden reiht sich Bologna in der Tabelle mit vier Zählern an vierter Stelle ein, dicht gefolgt vom punktegleichen Atalanta auf Rang fünf.

Juventus-Pleite

 Im ersten Spiel nach dem Abschied von Superstar Cristiano Ronaldo hat Rekordmeister Juventus Turin schwer gepatzt. Die Mannschaft des neuen Trainers Massimiliano Allegri verlor am Samstag überraschend gegen den FC Empoli 0:1 (0:1) und ist damit auch nach dem zweiten Spieltag noch ohne Sieg. Das Siegtor erzielte Leonardo Mancuso in der 21. Minute. Zum Auftakt hatte Juve - mit Einwechselspieler Ronaldo - bei Udinese Calcio 2:2 gespielt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.