© dapd

DFB-Pokal
10/30/2012

Alaba, Magath melden sich zurück

Während Alaba gegen Kaiserslautern wohl in der Startelf steht, bricht Ex-Wölfe-Coach Magath sein Schweigen.

Gegen Leverkusen ist die Serie nach dem besten Saisonstart der Bundesliga-Historie unglücklich gerissen – im Cup bietet sich den Bayern die perfekte Möglichkeit, wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.

In der zweiten Runde des DFB-Pokals muss Zweitligist Kaiserslautern in München antreten. Lautern-Coach Franco Foda (ehemals Sturm Graz) wird es dabei vermutlich auch mit Bayerns David Alaba zu tun bekommen. Ebenso klarer Favorit ist Stuttgart mit Martin Harnik und Raphael Holzhauser zuhause gegen Zweitligist St. Pauli. Zuletzt gelang gegen Frankfurt der erste Heimsieg in der Liga.

Ein Coach, der schon die Bayern und Stuttgart erfolgreich trainiert hat, meldet sich nach dem Rauswurf in Wolfsburg erstmals wieder öffentlich. Felix Magath schrieb auf Facebook: "Ich tue, was Tausende Familienväter auch tun – die Herbstferien mit den Kindern verbringen und diese Zeit genießen", schrieb er. "Trotz anderslautender Gerüchte bin ich nicht abgetaucht."

Favoritensiege

Die Favoriten sind am Dienstagabend ins Achtelfinale des deutschen Cups eingezogen. Teamspieler Andreas Ivanschitz erzielte beim 2:0 des FSV Mainz gegen den Zweitligisten Erzgebirge Aue den Führungstreffer (18.), wurde ebenso ausgewechselt wie sein Landsmann Julian Baumgartlinger. Trainer Ralph Hasenhüttl war mit seinem Zweitliga-Team VfR Aalen beim 1:4 gegen Meister und Titelverteidiger Borussia Dortmund chancenlos.

Im Achtelfinale stehen außerdem die Bundesligisten Freiburg, Augsburg und Schalke 04. Beim Champions-League-Starter aus Gelsenkirchen, in der Liga zuletzt auf Rang zwei vorgestoßen, wurde Österreichs Teamkapitän Christian Fuchs wie zahlreiche weitere Stammspieler geschont.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.