FBL-ENG-PR-MAN UTD-SOUTHAMPTON

© APA/AFP/POOL/PHIL NOBLE / PHIL NOBLE

Sport Fußball
02/02/2021

0:9! Debakel für den FC Southampton und Trainer Hasenhüttl

Arsenal verlor in den Dienstag-Spielen der Premier League nach zwei Roten Karten in Wolverhampton mit 1:2.

Englands Rekordmeister Manchester United schloss mit einem Kantersieg in der Premier League vorerst zu Spitzenreiter und Ortsrivale Manchester City auf. Die Red Devils schlugen den früh dezimierten FC Southampton  9:0. Das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl verlor Alexandre Jankewitz schon in der zweiten Minute durch eine Rote Karte wegen groben Foulspiels. Auch Jan Bednarek sah bei den Gästen in der Schlussphase noch Rot. Tabellenführer City tritt ebenso wie Meister FC Liverpool erst am Mittwoch zu seinem nächsten Spiel an. Hasenhüttl hatte mit seinem Team bereits im Oktober 2019 mit 0:9 - damals gegen Leicester - verloren. Southampton ist derzeit Tabellen-Zwölfter.

Nach sieben Spielen ohne Niederlage musste sich Arsenal in der Premier League wieder geschlagen geben. Die Londoner verloren bei den Wolverhampton Wanderers am Dienstag trotz Führung noch mit 1:2. Ruben Neves (45.+5/Elfer) und Joao Moutinho (49.) sorgten mit ihren Toren kurz vor und nach der Pause für die Wende. Arsenal spielte 20 Minuten nur noch mit neun Spielern, nachdem Abwehrchef David Luiz (45.) und Torhüter Bernd Leno (73.) jeweils die Rote Karte gesehen hatten.

Nach der Führung der "Gunners" durch Nicolas Pepe (32.) musste zunächst Luiz nach einer "Notbremse" vom Platz, Neves verwertete den Strafstoß. In der zweiten Halbzeit berührte Leno den Ball dann außerhalb des Strafraums mit den Händen und musste ebenfalls vom Feld. Wolverhampton hatte zuvor acht Ligaspiele in Folge nicht mehr gesiegt. Arsenal schaffte es damit nicht, an die vorderen Plätze heranzurücken.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.