Sport | Fußball-WM
20.06.2018

Eine Wette mit drei Ergebnissen brachte Linzer 45.000 Euro

Ein Linzer erreichte eine Quote von 1500 und spendet gemeinsam mit tipp3 10.000 Euro.

Ein Spieler in Linz hatte gestern in seiner Mittagspause eine Eingabe. Gemäß dem Motto „Tipp dich zum Teamchef!“ suchte er eine Aufnahmestelle in Linz auf und kombinierte die drei Ergebnisse des gestrigen Spieltages (Kolumbien - Japan, Polen - Senegal und Russland - Ägypten) in einem Schein. Mit seinem Einsatz von 30 Euro konnte er sich bei einer Quote von 1500 ein enormes Urlaubsgeld von 45.000 Euro erspielen.

Vor dem Urlaub hatte der 41-jährige LASK-Fan noch gerechnet, wie er den Familienurlaub finanzieren wird. Nun hat der Kunde sogar einen beträchtlichen Teil gespendet - für den Fair Play Projektpool. Das ist das Sozialprojekt von tipp3 gegen Diskriminierung am Fußball-Platz.

„Das sind die schönen Geschichten der WM. Wir verdoppeln die Spende auf 10.000 Euro“, erklärt tipp3-Chef Philip Newald.