© Deleted - 2701862

Sport Fußball-WM
07/19/2018

Beckenbauer wettert nach WM-Debakel über DFB-Elf

Der frühere DFB-Teamchef und Weltmeister von 1974 und 1990 übt harsche Kritik an der Einstellung der WM-Spieler.

Deutschlands blamables Vorrunden-Aus bei der Fußball-WM in Russland schlägt weiter Wellen. Nun schaltet sich auch der frühere deutsche Nationaltrainer Franz Beckenbauer - selbst als Spieler und Trainer Weltmeister in den Jahren 1974 und 1990 - führt das Ausscheiden in der Gruppenphase "auf die Einstellung der Spieler" zurück.

"Fußball ist ein Laufspiel, es bestand aber null Bereitschaft dazu. Die Mannschaft hat eher das Gegenteil gemacht, was ihr Joachim Löw aufgetragen hat", wetterte der "Kaiser" genannte 72-Jährige in der Bild. "Eine vernünftige Entscheidung" sei es aber, den Bundestrainer weitermachen zu lassen.

"Jogi wird einiges verändern müssen, nachdem ihm erfahrene Spieler den Einsatz verrweigerten", so der Ex-Nationaltrainer. "Löw muss bei der Nominierung hart sein, Dankbarkeit bringt ihn nicht weiter."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.