Sport
17.05.2017

Charity Bowl: Die Stärksten sammeln für die Schwächsten

Am Samstag empfangen die Vienna Vikings Tabellenführer Tirol Raiders. Seit 1999 wurden mehr als 150.000 Euro gespendet.

Unter dem Motto "Starke helfen Schwachen" wurde die Hervis Charity Bowl im Jahr 1999 gegründet. Was als noble Geste der Vienna Vikings begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer wesentlichen Hilfe für karitative Organisationen. Insgesamt konnten der Aktion "Licht ins Dunkel", der Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien und privaten karitativen Initiativen bisher mehr als 150.000 Euro übergeben werden.

Schlager gegen die Raiders

In der Charity Bowl 2017 treffen die Dacia Vienna Vikings am Samstag (Kick-off 18 Uhr) auf der Hohen Warte auf die Swarco Raiders Tirol. Die Innsbrucker sind aktueller Meister und gewannen heuer das Heimspiel gegen die Vikings 33:27, die Wiener sind derzeit in der Tabelle Zweite. Die Statistik spricht für die Wiener: Seit der Austrian Bowl 2006 haben die Vikings auf der Hohen Warte nicht mehr gegen die Tiroler verloren.

Ein Ticket, zwei Spiele

Drei Stunden davor empfängt auf dem Sportplatz Donaufeld der Dritte den Vierten, die Danube Dragons haben die Graz Giants zu Gast. Da Vikings und Dragons diesmal gemeinsame Sache machen, sind beide Spiele (und damit die vier Top-Teams der Liga) mit einem Kombi-Ticket um 23 Euro zu sehen. Karten gibt es bei Wien-Ticket oder an der Tageskasse bei den Danube Dragons so lange der Vorrat reicht.

Programm: Samstag, 15.00, Sportplatz Donaufeld: Danube Dragons vs. Graz Giants. 18.00, Stadion Hohe Warte: Vienna Vikings vs. Raiders Tirol. Kombi-Tickets für beide Spiele um 23 Euro.