Sport | Bundesliga
02.01.2018

Trainingslager: Spanien bleibt der Hotspot

Am Mittwoch starten drei Bundesliga-Klubs mit der Vorbereitung. Der Frühjahrsauftakt ist Anfang Februar.

Der WM 2018 sei Dank: Obwohl sich Österreich nicht qualifizieren konnte, beginnt die Frühjahrsaison 2018 schon am Wochenende 3./4. Februar und damit eine Woche früher als vor einem Jahr. Mit St. Pölten, Mattersburg und Rapid starten drei Klubs bereits am Mittwoch in die Vorbereitung. Alle Vereine zieht es in den Süden. Die Top 5 reisen nach Spanien, mit Altach und dem SKN fliegen nach einem Jahr Pause wieder zwei Klubs in die Türkei. Der KURIER gibt den Überblick über die nächsten viereinhalb Wochen ...

Sturm

Am 4. Jänner geht es beim Tabellenführer los. Foda-Nachfolger Heiko Vogel leitet in Messendorf erstmals das Training (11 Uhr). Die Grazer sind von 14. bis 24. Jänner in Sotogrande (Spanien) im Trainingslager. Mit Basel und Dynamo Kiew testen die Steirer in Andalusien gegen prominente Gegner.

Trainingsstart: 4. Jänner (11.00 Uhr) im Trainingszentrum Messendorf
Trainingslager: 14. bis 24. Jänner in Sotogrande (Spanien)
Testspiele: 10. Jänner gegen SV Allerheiligen (16.00, Messendorf), 12. Jänner gegen Blau Weiß Linz (14.00, Messendorf), 16. Jänner gegen FC St. Gallen (16.00), 20. Jänner gegen FC Basel (16.00), 23. Jänner gegen Dynamo Kiew (16.00)

Red Bull Salzburg

Ab dem 8. Jänner bereitet sich der schärfste Sturm-Verfolger vor. Auch die Salzburger zieht es nach Andalusien. Während des Trainingslagers in Estepona (14. bis 21. Jänner) sind Basel und Pilsen die Testspielgegner.

Trainingsstart: 8. Jänner (16.00) in Taxham
Trainingslager: 14. bis 21. Jänner in Estepona (Spanien)
Testspiele: 12. Jänner gegen SV Wals-Grünau (19.00, Taxham), 17. Jänner gegen FC Basel (Uhrzeit offen), 20. Jänner gegen Viktoria Pilsen (16.00), 27. Jänner gegen SV Ried (11.00) und Wacker Innsbruck (14.00/jeweils Liefering)

SK Rapid

Die Wiener beginnen mit den medizinischen Tests. Ab Montag wird trainiert. Auch Rapid fliegt nach Spanien, aber an die Costa Blanca. Im Trainingslager in Benidorm (15. – 25. Jänner) sind Testspiele gegen den chinesischen Aufsteiger Beijing Renhe und den rumänischen Herbstmeister Cluj geplant.

Trainingsstart: ab 3. Jänner Leistungstests, am 8. Jänner (9.30) erste Einheit beim Ernst-Happel-Stadion
Trainingslager: 15. bis 25. Jänner in Benidorm (Spanien)
Testspiele: 13. Jänner gegen FC Fastav Zlin (14.30, Trainingsplatz Happel-Stadion), 18. Jänner gegen Beijing Renhe, 22. Jänner gegen CFR Cluj (beide geplant), 28. Jänner gegen 1. FC Slovacko (14.00, Trainingsplatz Happel-Stadion)

Admira

Der im Traineramt bestätigte Ernst Baumeister bittet am 8. Jänner erstmals im neuen Jahr zum Training. Das Überraschungsteam absolviert sein Trainingslager vom 19. bis zum 26. Jänner in Marbella (Spanien).

Trainingsstart: 8. Jänner in der Südstadt
Trainingslager: 19. bis 26. Jänner in Marbella (Spanien)
Testspiele: 13. Jänner gegen Gyirmot Györ (15.00), 16. Jänner gegen ASK Ebreichsdorf (18.00), zwei Spiele im Trainingslager geplant

LASK

Der Aufsteiger, bei dem am 5. Jänner erstmals trainiert wird, fliegt von 11. bis 21. Jänner in den Südosten Spaniens. In Murcia sind mit Heidenheim (GER), Vaduz (LIE, spielt in der Schweiz) und Yanbian Funde aus China drei Zweitligisten die Gegner.

Trainingsstart: 5. Jänner in Linz
Trainingslager: 11. bis 21. Jänner in Murcia (Spanien)
Testspiele: 9. Jänner gegen Jahn Regensburg (14.00, Regensburg), 14. Jänner gegen 1. FC Heidenheim, 15. Jänner gegen FC Vaduz, 20. Jänner gegen Yanbian Funde (CHN), 27. Jänner gegen TSV Hartberg (14.00, Pasching)

SCR Altach

Bei den Vorarlbergern wird beim Trainingsstart am Donnerstag Bernard Tekpetey fehlen. Der Leihvertrag des 20-jährigen Ghanaers wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst, der Stürmer kehrt zu Schalke zurück. Altach fliegt nach Belek (15. bis 24. Jänner), nachdem im Vorjahr wegen der unsicheren Lage kein Bundesligist in die Türkei gereist ist. Im Badeort sind die Grasshoppers Zürich (SUI) und Pogon Stettin (POL) die Testgegner.

Trainingsstart: 4. Jänner in Altach
Trainingslager: 15. bis 24. Jänner in Belek (Türkei)
Testspiele: 13. Jänner gegen WSG Wattens (14.00, Altach), 17. Jänner gegen Grasshoppers Zürich (15.00), 23. Jänner gegen FC Pogon Stettin (15.30), 27. Jänner gegen FC Zürich (14.30, Altach)

FK Austria

Die Wiener (Vorbereitungstart: 6. Jänner) reisen als einziger Klub nach Zypern und trainieren vom 18. bis zum 27. Jänner in Ayia Napa. Im Touristenzentrum sollen Testspiele gegen Gornik Zabrze (POL), Anorthosis Famagusta (CYP) und Slovan Liberec (CZE) stattfinden.

Trainingsstart: 6./7. Leistungstests in Austria-Akademie, am 8. Jänner erste Einheit in Steinbrunn
Trainingslager: 18. bis 27. Jänner in Ayia Napa (Zypern)
Testspiele: 13. Jänner gegen Wiener Neustadt (14.00, Steinbrunn), 16. Jänner gegen FAC (15.00, Steinbrunn), 20. Jänner gegen Gornik Zabrze, 24. Jänner gegen Anorthosis Famagusta, 26. Jänner gegen Slovan Liberec

WAC

Die Kärntner (Trainingsstart: 6. Jänner) fliegen wie schon 2017 nach Malta. Vom 20. bis zum 28. Jänner sind die Wolfsberger auf der Mittelmeerinsel, auf der zwei Testspiele geplant sind.

Trainingsstart: 6. Jänner in Wolfsberg
Trainingslager: 20. bis 28. Jänner auf Malta
Testspiele: 11. Jänner gegen Kapfenberger SV (14.00, Kapfenberg), 15. Jänner gegen FC Liefering (14.00, Liefering), 18. Jänner gegen Rudar Velenje (14.00, Poggersdorf), zwei Spiele im Trainingslager geplant

SV Mattersburg

Wie in den vergangenen Jahren zieht es die Burgenländer nach Südportugal. Das Trainingslager in Faro dauert dieses Mal von 13. bis 23. Jänner.

Trainingsstart: 3. Jänner in Mattersburg
Trainingslager: 13. bis 23. Jänner in Faro (Portugal)
Testspiele: 12. Jänner gegen TSV Hartberg (16.00, Mattersburg), Spiele im Trainingslager geplant (u.a. 1. FC Saarbrücken), 27. Jänner gegen Blau Weiß Linz (15.00, Mattersburg)

SKN St. Pölten

Auch das Schlusslicht, das mit Atanga (Salzburg) und Malicsek (Rapid) zwei Neuzugänge geholt hat, wagt ein Trainingslager in Belek (19. bis 28. 1.).

Trainingsstart: 3. Jänner (10.00) in St. Pölten
Trainingslager: 19. bis 28. Jänner in Belek (Türkei)
Testspiele: 16. Jänner gegen Vienna (18.00, Traiskirchen), zwei Spiele im Trainingslager geplant (u.a. 26. Jänner gegen Tromsö IL)