Alexander Schmidt (li.) erzielte den Treffer zum 2:0.

© APA/KEYSTONE/ALAIN GROSCLAUDE

Fußball
11/21/2017

Salzburg-Nachwuchs im Youth-League-Play-off

Ein 2:0-Erfolg gegen Sparta Prag im Rückspiel ebnete dem Titelverteidiger den Weg ins Sechzehntelfinale.

Der Fußball-Nachwuchs von Red Bull Salzburg hat souverän den Einzug ins Play-off der UEFA-Youth-League geschafft. Der Titelverteidiger gewann am Dienstag das Rückspiel der zweiten Runde gegen Sparta Prag in Grödig mit 2:0 und behielt nach dem Auswärts-4:2 deutlich mit 6:2 die Oberhand. Das Play-off, quasi das Sechzehntelfinale, wird am 11. Dezember ausgelost und am 6./7. Februar gespielt.

Daran nehmen neben den Teams aus dem Meisterweg wie Salzburg auch die zweitplatzierten Mannschaften aus der Gruppenphase des Champions-League-Wegs teil. Für die "Jungbullen" trafen der 18-jährige Nicolas Meister (41.) und der 19-jährige Alexander Schmidt (55.). Sie sind nun im Bewerb bereits 13 Matches ungeschlagen, auf Rekordhalter Chelsea fehlen nur noch zwei Partien. Einzig negativ war am Dienstag die gelb-rote Karte des Franzosen Mahamadou Dembele in der Schlussphase.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.