Matchwinner: Oberlin (re.) traf.

© APA/STIPLOVSEK DIETMAR

Bundesliga
01/05/2017

Salzburg holt Oberlin von Altach zurück

Paukenschlag: Der Meister nützte eine Kündigungsklausel im Leihvertrag des Torjägers.

von Stephan Blumenschein

Altach-Neo-Trainer Martin Scherb muss im Frühjahr höchstwahrscheinlich auf den erfolgreichsten Torjäger des Winterkönigs in der Herbstsaison verzichten. Red Bull Salzburg nützte eine Kündigungsklausel im Leihvertrag von Dimitri Oberlin.

"Wir wollten uns alle Optionen offenlassen. Deshalb haben wir die Klausel im Leihvertrag genützt", erklärt Salzburg-Sportchef Christoph Freund dem KURIER.

Wie es für den 19-Jährigen, der im Herbst neun Tore für den Winterkönig erzielt und laut Freund dadurch "seinen Marktwert erhöht" hat, weitergeht, ist noch offen. Am Montag soll er beim Meister jedenfalls die medizinischen Tests absolvieren.

Dass der Schweizer in Salzburg bleibt, ist aber aufgrund des Überangebotes an Stürmern eher unwahrscheinlich, obwohl Freund sich auch diese Option offenlässt: "Man weiß nie, was passiert."

Eine Leihe zu einem Klub in der 2. Liga Deutschlands oder England ist da schon wahrscheinlicher. Aber auch ein neuer Leihvertrag mit Altach ist laut dem Salzburger Sportchef ebenfalls nicht ausgeschlossen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.