Sport | Bundesliga
27.03.2017

Rapid: Schaub und Traustason verletzt

Der Isländer kehrt mit einer Knieverletzung vom Länderspieleinsatz zurück.

Nach Louis Schaub (Muskelfasereinriss) hat sich auch der zweite A-Nationalspieler von Rapid in der Länderspielpause verletzt: Arnor Traustason musste beim 2:1-Sieg von Island gegen den Kosovo nach 72 Minuten mit Knieschmerzen raus. Wie schwer die Knieverletzung ist, wird nach der Rückkehr des Flügels nach Wien noch genauer untersucht.

Schaub, der sich die Verletzung im Training zuzog, wird wohl einige Wochen ausfallen.