Sport | Bundesliga
18.08.2017

Rapid-Lazarett: Auch Malicsek fehlt länger

Nach dem Saisonende für Christopher Dibon wird den Hütteldorfern auch Philipp Malicsek länger fehlen.

Die Verletzungssorgen bei Rapid werden nicht kleiner. Wie der Rekordmeister am Freitag bestätigte, fällt Mittelfeldspieler Philipp Malicsek voraussichtlich mehrere Monate aus. Der 20-Jährige laboriert an einem Muskelriss im Adduktorenbereich und könnte bis Jahresende ausfallen.

Damit fehlt den Hütteldorfern nach Christopher Dibon, für den die Saison nach einer Hüftoperation beendet ist, und Tamas Szanto, der mit einem Leistenbruch noch mehrere Wochen fehlen dürfte, ein weiterer Leistungsträger. Nicht zuletzt deshalb herrscht bei Rapid, wie Sportchef Fredy Bickel am Freitag zugab, ein "Personalengpass".

Demnach habe man sich auch noch zu weiteren Transfers entschieden. Handlungsbedarf besteht auf mehreren Positionen im Kader.