Sport | Bundesliga
28.07.2017

Neuer Sponsor für die Austria

Abseits des Platzes verbucht die Austria derzeit durchaus Erfolge.

Sportlich haben die Veilchen noch nicht in die Erfolgsspur gefunden. Dafür konnte man hinter den Kulissen durchaus einen Sieg erringen. Das polnische Unternehmen Synthos wird für die kommenden zwei Jahre neuer Sponsor der Violetten - als Co- und Trikotsponsor.

Die Synthos-Gruppe ist der größte Hersteller von synthetischem Kautschuk und Styrol-Kunststoff in Europa. Dabei handelt es sich um Materialien, die vor allem für die Produktion von Autoreifen notwendig sind. Vielleicht kommt die Austria so auf Touren. AG-Vorstand Markus Kraetschmer freut sich jedenfalls über den Coup: "Mit Synthos bekommen wir einen weiteren starken Partner an unsere Seite. Das Unternehmen strebt so wie wir stets nach Erfolg."

Einen Erfolg verbuchen konnte auch Austrias Mittelfeldspieler Tarkan Serbest mit seinem sozialen Einsatz. Am 21. Juni erfolgte ein Spendenaufruf fürden jungen Austria-Fan Tamara, die an einer Erbkrankheit leidet, die den Verlust der Sehkraft zur Folge hat. "ich war selbst sehr überrascht, in welchem Ausmaß geholfen wurde bisher", möchte sich Serbest bei allen Unterstützern bedanken. Am Sonntag gegen Sturm Graz wird Tamara gemeinsam mit Serbest aufs Feld gehen. Es ist ihr 17. Geburtstag.