Milan-Coach Montella: "Wird nicht einfach für uns"

FUSSBALL UEFA EUROPA LEAGUE: PK AC MILAN: MONTELLA
Foto: APA/HANS PUNZ Coach Montella will die Austria nicht unterschätzen.

Vor dem Auftakt in die Europa League verzichteten die Rossoneri auf ein Abschlusstraining in Wien.

Der Trainer vom AC Milan, Vincenzo Montella, hat vor dem Auftakt in der Fußball-Europa-League am Donnerstag viel Respekt vor der Wiener Austria gezeigt und versprochen "niemanden zu unterschätzen". "Die Austria ist eine sehr gut organisierte Mannschaft. Sie bewegen sich viel und haben eine gute Aufteilung", lobte der 43-Jährige die "Veilchen" am Mittwochabend auf der Pressekonferenz in Wien.

Montella erwartet "ein anderes Spiel, als wir es in der italienischen Meisterschaft gewohnt sind". Das Ziel sei selbstverständlich der Gruppensieg in der Gruppe D mit der Austria, Rijeka und Athen. "Es wird gegen die Austria nicht einfach für uns. Wir dürfen in der Defensive nichts zulassen", gab Montella die Marschrichtung vor.

Die Italiener verzichteten vor dem Europa-League-Auftakt auf ein Abschlusstraining in Wien und hielten ihre letzte Einheit auf dem heimischem Trainingsgelände in der Nähe von Mailand ab. In Wien logieren die Rossoneri übrigens im Hotel Palais Hansen Kempinski am Schottenring, wo seit dem Sommer auch das ÖFB-Nationalteam Quartier bezieht.

(APA/Kurier / kai) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?