Sport | Bundesliga
02.12.2017

Last-Minute-Tor sichert der Admira den Sieg

Bis kurz vor dem Schlusspfiff sah es nach einem 0:0 in der Südstadt aus - in der Nachspielzeit traf ein Ex-St. Pöltener.

Die Admira beendet die erste Saisonhälfte mit einem Sieg im Niederösterreich-Derby: Vor heimischem Publikum schlugen die Südstädter den Tabellenletzten St. Pölten mit 1:0. Es dauerte aber bis in die Nachspielzeit, ehe der frühere St. Pöltener Stephan Zwierschitz die Hausherren erlöste. Die Admira schloss damit bis auf zwei Zähler zu Rapid auf, St. Pölten liegt hingegen schon acht Punkte hinter dem neuen Neunten WAC.


Fußball-Bundesliga - 18. Spieltag
Wolfsberger AC Rapid Wien 0:0 (0:0)
SCR Altach Sturm Graz 1:2 (1:0)
Admira Wacker SKN St. Pölten 1:0 (0:0)
SV Mattersburg LASK Linz 1:0 (1:0)
Austria Wien Red Bull Salzburg So., 16.30 Uhr