Sport | Bundesliga
01.12.2017

Regionalliga-Spieler wegen Kokain-Nachweis suspendiert

Dem Goalie von Wals Grünau, Matthew O'Connor, wurde bei einer Wettkampfkontrolle Drogenkonsum nachgewiesen.

Matthew O'Connor vom Fußball-Regionalligisten SV Wals Grünau ist von der nationalen Anti-Doping-Agentur laut Mitteilung vom Freitag suspendiert worden. Gegen den 26-jährigen Torhüter ist bei der Anti-Doping-Rechtskommission (ÖADR) wegen des Nachweises von Kokain im Rahmen einer Wettkampfkontrolle vom 11. November 2017 ein Verfahren eingeleitet worden.

Sein Klub ist Fünfter der Regionalliga West.