Erst im Frühling wird Wanderson wieder zum Einsatz kommen.

© APA/KRUGFOTO

Bundesliga
12/19/2016

FIFA sperrt Salzburgs Wanderson

Der Brasilianer wurde für Verstöße gegen Transferbestimmungen vier Monate gesperrt.

Red Bull Salzburg muss bis Ende Februar auf den Brasilianer Wanderson verzichten. Der Weltverband FIFA verhängte am Montag eine viermonatige Sperre über den 22-Jährigen. Grund waren Verstöße gegen Transferbestimmungen bei Wandersons Wechsel vom belgischen Klub Lierse SK nach Spanien zu Getafe im Sommer 2015.

Wanderson ist derzeit mit einer Oberschenkelverletzung nicht einsatzbereit. Wie die Salzburger in einer Aussendung mitteilten, verzichtet der Spieler auf weitere rechtliche Schritte und wird damit erst im März wieder zum Einsatz kommen können.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare