Sport | Bundesliga
08.09.2017

Kühbauer soll den Wiener Sport-Club trainieren

Die Wiener wollen den Ex-Internationalen schon Anfang nächster Woche präsentieren.

Seit Samstag ist der Wiener Sport-Club auf der Suche nach einem Nachfolger für den beurlaubten Trainer Christoph Jank. Laut KURIER-Informationen ist man in Dornbach schnell fündig geworden. Demzufolge will man Dietmar Kühbauer nach Hernals holen.

Die Wiener wollen den TV-Experten des ORF und ehemaligen WAC- und Admira-Coach schon Anfang nächster Woche präsentieren. Zuvor will sich der Ex-Internationale, der im November 2015 die Wolfsberger verlassen hat, beim Spiel des Wiener Sport-Club am Sonntag bei den St. Pölten Juniors (11.00 Uhr) noch ein Bild von der Mannschaft machen.

Abgesagt haben dem WSC die Sky-Experten Oliver Lederer und Alfred Tatar.

Beim WSC ist seit Kurzem die "Viennagruppe", die Immobilien-Projekte ebenso betreibt wie Sport- und Eventmanagement, als strategischer Partner engagiert. Das Ziel der Wiener: In drei bis fünf Jahren will man wieder Bundesliga spielen.