Damir Canadi hatte gegen Sturm bisher wenig Grund zur Freude.

© APA/DIETMAR STIPLOVSEK

Bundesliga
03/12/2017

Canadi gegen Sturm: Vom Freilos zum Angstgegner

Rapid kann eine hervorragende Bilanz gegen Sturm Graz vorweisen - bei Damir Canadi ist es hingegen eine Schreckensbilanz.

von Alexander Huber

Immer, wenn es eng wurde, stand Sturm auf dem Programm. Jahrelang waren die Grazer für die Rapidler ein willkommener Aufbaugegner. So wie beim 2:0 im Februar 2016, als Schobesberger drei Tage nach dem 0:6 in Valencia mit einem Doppelpack in Graz brillierte.

Oder so wie beim 2:1 im Oktober 2015, als Sonnleitner nach drei Liga-Pleiten in Folge den hochverdienten Heimsieg sicherstellte. Heute (16.30 Uhr) bestreitet der Verteidiger mit Sturm-Vergangenheit bereits sein 200. Spiel im Rapid-Dress. Nach fünf sieglosen Partien in Folge wurde trotzdem nicht die Statistik beschworen.

Denn mit Damir Canadi ist alles anders: Der Rapid-Trainer hat Graz bisher stets als Verlierer verlassen. Vier Pleiten mit Altach und ein Torverhältnis von 3:15 sprechen Bände. "Mein Nachfolger hat auch mit Altach in Graz verloren", meint Canadi mit Blick auf das 0:3 unter Martin Scherb vorige Woche.

In den Heimspielen gegen Sturm schaut es für Canadi auch nicht viel besser aus: Gleich das Heimdebüt als Rapid-Trainer ging mit 1:2 schief, es war der erste Sieg der Grazer gegen Rapid nach zehn erfolglosen Versuchen.

Foda-Festspiele

Die Bilanz gegen Sturm-Coach Franco Foda ist für Canadi gar die schlechteste von all seinen direkten Vergleichen: Foda holte gegen Canadi im Schnitt 2,38 Zähler, nur gegen Schinkels waren es für den Deutschen noch mehr.

Was für ein Unterschied zur Barisic-Ära, als Rapid noch 2,21 Zähler gegen Sturm im Schnitt holte (siehe links). Gegen Foda hatte Barisic mit sechs Siegen und zwei Remis in acht Duellen überhaupt ein Freispiel.

Damir Canadi bleibt jedenfalls optimistisch: "Ich gebe nach nur vier Monaten sicher nicht auf, ich habe solche Situationen schon öfter erlebt. Wir haben jetzt eine sehr gute Balance zwischen Offensive und Defensive. Die Mannschaft wird mir helfen, diese schlechte Bilanz mit einem Sieg aufzubessern."

Ob es einen speziellen Grund für die Foda-Festspiele geben könnte? "Darüber mache ich mir keine Gedanken. Statistiken sind überhaupt nicht meine Welt."

Außer sie sprechen für Rapid: "Gegen Salzburg sind wir fast 120 Kilometer gelaufen. Bei meinem Amtsantritt waren es nur 103 Kilometer. Zumindest zum Fitnesszustand der Mannschaft werde ich nicht mehr befragt."

Zwei Trainer, Zwei Welten

Canadi-Bilanz gegen Sturm
2 Siege, 2 Unentschieden, 6 Niederlagen.
Punkteschnitt: 0,80 Zähler pro Duell.
Canadi-Bilanz gegen F. Foda
1 Sieg, 1 Unentschieden, 6 Niederlagen.
Punkteschnitt: 0,50 Zähler pro Duell.

Barisic-Bilanz gegen Sturm
9 Siege, 4 Unentschieden, 1 Niederlage.
Punkteschnitt: 2,21 Zähler pro Duell.
Barisic-Bilanz gegen F. Foda:
6 Siege, 2 Unentschieden, 0 Niederlagen.
Punkteschnitt: 2,50 Zähler pro Duell.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.