LeBron James präsentierte sich stark.

© Deleted - 516408

Basketball
10/31/2014

James verpatzt Heim-Comeback

Die Cleveland Cavaliers unterliegen den New York Knicks, LeBron James enttäuscht.

Es war das erwartete Spektakel: LeBron James klatschte mit der ersten Reihe ab, tänzelte über das Parkett und schritt schließlich in Richtung Tribüne, um eine Handvoll Kalk in die Luft zu werfen – eine alte Tradition, die nach Twitter-Abstimmung der Fans gemeinsam mit dem Basketball-König nach Cleveland zurückkehrte. Die Masse jubelte, der verlorene Sohn James ließ sich feiern, die Arme in die Luft gestreckt, wie ein Messias.

Es war ein Fest.

Nur noch schnell Kontrahent Carmelo Anthony von den New York Knicks geherzt – dann begann der unerfreuliche Teil des Donnerstagabends für den Auserwählten. Mit 90:95 mussten sich die Cleveland Cavaliers im großen Comeback-Spiel von James geschlagen geben. Bitter. Noch dazu, weil der 29-jährige Superstar enttäuschte: Nur fünf seiner 15 Würfe landeten im Korb. 17 Punkte waren es am Ende auf seinem Konto. "Ich konnte nicht genügend Druck aufbauen, mir ist nicht viel gelungen", musste James zugeben. Er hatte sich das Comeback in Ohio nach zwei Titeln mit Miami Heat anders vorgestellt. Hatte er die Rückkehr zur Wiege seiner großen Karriere doch als "wohl eines der größten Sport-Ereignisse, das jemals stattfinden wird" bezeichnet.

"Wir brauchen noch Zeit, uns zu finden", bat der Ausnahmespieler die Fans nach der Enttäuschung im ersten Heimspiel um Geduld. Von der Kulisse zeigten sich auch die Gäste beeindruckt. "Es war unglaublich. Ich habe so etwas noch nie gesehen, die gesamte Stadt war aus dem Häuschen", sagte Knicks-Spieler Amare Stoudemire über den Hype rund um den heimgekehrten König.

Nowitzkis Versprechen

Erfolgreich verlief das erste Heimspiel für einen anderen Großen der Basketball-Welt: Dirk Nowitzki (36), der bei den Dallas Mavericks bereits die 17. Saison bestreitet. Der Deutsche steuerte zum 120:102-Sieg gegen Utah Jazz 21 Punkte bei, unterhielt seine Fans aber auch abseits des Parketts: In einem Rap-Video des Klubs gemeinsam mit den Teamkollegen.

"Nach der bitteren Niederlage in San Antonio war dieser Erfolg sehr wichtig", sagte Nowitzki nach der Partie, die mit 25 Punkten praktisch bereits zur Pause entschieden war (69:44). Sein Nachsatz war zugleich ein Versprechen: "Wir haben gezeigt, was für ein Potenzial in uns steckt."

Ergebnisse vom Donnerstag

Orlando Magic - Washington Wizards 98:105
Minnesota Timberwolves - Detroit Pistons 97:91
Cleveland Cavaliers - New York Knicks 90:95
Dallas Mavericks - Utah Jazz 120:102
Los Angeles Clippers - Oklahoma City Thunder 93:90

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.