Sport
07.02.2017

Kapfenberg im Viertelfinale des Alpe Adria Cups out

Die Bulls scheitern am slowenischen Klub Rogaska.

Die Bulls Kapfenberg sind am Dienstag im Viertelfinale des Alpe-Adria-Basketball-Cups ausgeschieden. Nach dem 75:66-Sieg gegen KK Rogaska in der vergangenen Woche im Hinspiel in der Steiermark setzte es in Slowenien eine 69:87-Niederlage. Die Kapfenberger hatten vor dem Match den serbischen Ex-Teamspieler Nemanja Krstic für den Rest der Saison präsentiert.

Am Mittwoch spielt auch Traiskirchen gegen einen slowenischen Klub um den Aufstieg im Alpe Adria Cup. Im Heimspiel gegen Zlatorog Lasko gab es einen 73:67-Erfolg.