Die Serie der Warriors (re. Draymond Green, li. Stephen Curry) wirkt inzwischen beängstigend.

© Deleted - 799029

NBA
12/07/2014

Golden State ist schier unbezwingbar

Das 112:102 bei den Chicago Bulls war der zwölfte Sieg in Folge für die Warriors.

Die Golden State Warriors befinden sich in der National Basketball Association (NBA) weiter in Topform. Am Samstag gewannen die Kalifornier auswärts 112:102 gegen die Chicago Bulls und machten damit ihren zwölften Sieg in Folge perfekt. Draymond Green durfte sich zudem über eine persönliche Karriere-Bestleistung von 31 Punkten freuen.

Einen vollen Erfolg gab es auch für einen bisher harten Konkurrenten der Warriors in der Western Conference. Die Los Angeles Clippers zerlegten die New Orleans Pelicans 120:100, Power Forward Blake Griffin kam in dem vor allem in der zweiten Hälfte einseitigen Spiel auf 30 Punkte. New Orleans kassierte die fünfte Niederlage in den vergangenen sechs Partien.

Die San Antonio Spurs feierten auch ohne die verletzten Tony Parker und Manu Ginobili einen klaren 123:101-Sieg über die Minnesota Timberwolves. Für den Meister 2013/14 war es die höchste Punkteausbeute in der neuen Saison.

Ergebnisse von Samstag:

Detroit Pistons - Philadelphia 76ers 101:108 n.V.
Houston Rockets - Phoenix Suns 100:95
Chicago Bulls - Golden State Warriors 102:112
San Antonio Spurs - Minnesota Timberwolves 123:101
Sacramento Kings - Orlando Magic 96:105
Los Angeles Clippers - New Orleans Pelicans 120:100

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.