© EPA

Romy
04/12/2014

Gottschalk: Liebling von Groß & Klein

Der Gute-Laune-Moderator wird mit der Platin-ROMY geehrt.

von Nina Ellend

Die Nachricht über das Ende seiner "großen Liebe" "Wetten, dass...?" traf Thomas Gottschalk mitten ins Herz: 151-mal hatte er das beliebte Samstagabend-Format von 1987 bis 2011 moderiert. Ende des Jahres soll die Show – vermutlich für immer – verstummen, wie Nachfolger Markus Lanz vergangenen Samstag mitteilte. Verständlich, dass Gottschalks erste Reaktion emotional ausfiel: "Dann hätte ich das Ding auch gleich an die Wand fahren können."

Nach der traurigen Nachricht gibt es für den 63-jährigen Vollblut-Entertainer wieder Anlass zur Freude: Am 26. April wird der sympathische Bayer, der es schaffte, mit seinem charmanten Humor und leichtfüßigen Sarkasmus ein Millionen-Publikum an den TV-Schirm zu fesseln, bei der 25. KURIER-ROMY-Gala mit einer Platin-ROMY geehrt. "Er ist wirklich ein würdiger Lebenswerk-Preisträger der Jubiläums-Platin-ROMY", sagte ROMY-Erfinder Rudolf John, der dem Moderator bereits zwei Mal die begehrte Statuette als beliebtester Showmaster überreichen durfte. "Ich habe in den vergangenen Monaten eine ganze Reihe von Preisen abgelehnt. Aber die ROMY, die nehme ich. Die ist ein wirklich schöner Preis. Und ich mag die Österreicher", freut sich Gottschalk über die Platin-ROMY, die zuvor schon Udo Jürgens, Götz George und Christiane Hörbiger entgegen nehmen durften.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.