© ATV / Kainerstorfer

WERBUNG
02/22/2016

Arabella Kiesbauer

ROMY-Routinier Arabella Kiesbauer ist erneut nominiert.

Neues Jahr, neues Glück: Arabella Kiesbauer, die bereits 2003 für "Starmania" mit einer ROMY ausgezeichnet wurde, ist - wie bereits im Jahr 2015 - in der Kategorie "Show/Unterhaltung" nominiert. Ob sich die Moderatorin des ATV-Erfolgsformats „Bauer sucht Frau“ in diesem Jahr gegen die erneut starke Konkurrenz durchsetzen kann, wird sich zeigen.

Arabella Kiesbauer, in Wien geborene Tochter einer deutschen Schauspielerin und eines Maschinenbauingenieurs aus Ghana, hat viele Gesichter: In den späten 80er-Jahren präsentierte sie gemeinsam mit Christian Clerici das ORF-Jugendmagazin „X-Large“, in den 90ern wurde sie mit „Arabella“ zur Ikone des Talkshow-Booms im deutschen Privatfernsehen. Ab 2002 stand sie wieder für den ORF auf der Studiobühne und verhalf hoffnungsvollen „Starmania“-Kandidaten zu einem (Kurz-)Auftritt im Rampenlicht. Nach vielen arbeitsintensiven Jahren trat Kiesbauer kürzer und konzentrierte sich aufs Wesentliche: die Familie. Und einzelne Aufträge, die ihr Spaß machten, die Moderation des Opernballs oder des „Kiddy Contest“ zum Beispiel.

Verkuppeln

Seit 2014 zeigt Arabella Kiesbauer wieder eine neue Facette ihrer Persönlichkeit - sie moderiert die erfolgreiche ATV-Sendung „Bauer sucht Frau“. Kurz darauf erinnerte sich auch der ORF wieder an sie und beauftragte Kiesbauer mit der prestigeträchtigen Moderation des Eurovision Song Contest. Im Mai 2015 präsentierte sie an der Seite von Mirjam Weichselbraun und Alice Tumler einem Millionenpublikum den Song Contest aus der Stadthalle. Danach schlüpfte sie wieder ins Dirndl und stand den Teilnehmern bei „Bauer sucht Frau" beratend zur Seite. Kiesbauer führt die Show von einem Quotenerfolg zum anderen (durchschnittlich 248.000 Seher pro Folge bei Staffel zwölf). Das TV-Format ist so erfolgreich, dass ATV zu Beginn des Jahres einen Ableger davon präsentierte: „Wirt sucht Frau“.

In der Auftaktsendung von "Wirt sucht Frau" wurden fünf Wirte vorgestellt, die ihr Singleleben satt haben und auf der Suche nach einer Frau sind: Hans, Karl, Hannes, David und Max sind zwischen 27 und 46 Jahren alt, betreiben Gasthäuser, Pubs und Hotels und wollen im Fernsehen die große Liebe finden. Ob ihnen das gelingt, erfahren die Zuseher ab Ende April in fünf Folgen. Inzwischen können Sie ihrer Stimme für Arabella Kiesbauer abgeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.