© Petr Blaha

Reise
09/17/2019

Verreisen wie der Kaiser anno dazumal: Mit dem Zug ins Seebad

Im kaiserlichen Salonwagen zur Palmenriviera der österreichisch-ungarischen Monarchie.

Der nach Originalplänen des historischen Kaiserzugs aus dem Jahre 1891 rekonstruierte „Majestic Imperator Train de Luxe“ ist wieder auf Schiene. Von 10. bis 14. November 2019 rollt der Nostalgiezug von Wien über den Semmering ins k.u.k. Seebad Opatija – das legendäre Seebad der österreichisch-ungarischen Monarchie – in Kroatien und retour. Die Salonwagen, im Stil der luxuriösen Romantik eingerichtet, sind ein besonderes Schmankerl für Liebhaber historischer Eisenbahnen.

Die Passagiere übernachten bei den „Kaiserlich-königlichen Genusstagen an der Adria“ im 4*-Resort Miramar, das direkt am Lungomare liegt. Die zwölf Kilometer langen Uferpromenade ist auch als Kaiser Franz-Josef-Weg bekannt und wurde 1889 erbaut. Die Riviera in der Kvarner-Region erinnert mit ihren mediterranen Parks, alten Villen und Belle Epoque-Grandhotels noch immer an vergangene Zeiten.

Das Package ab 1.790 €/P. inkludiert neben der Zugfahrt (hin/retour mit Verpflegung) 4 ÜN im Superior-DZ mit Balkon, Wellnesseinrichtungen im Hotel, einen geführten Stadtrundgang durch Opatija, kulinarisches und musikalisches Wochenprogramm, Gourmet-HP. Buchung: Tel. +385/51/28 00 00, info@hotel-miramar.info, hotel-miramar.info

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.