Reise
09.07.2017

Wer kauft ein ganzes Dorf in der Toskana?

TUI verwandelte das ausgestorbene, mittelalterliche Städtchen Castelfalfi in ein Luxus-Resort.

Nicht erschrecken! Castelfalfi, das Juwel auf einem Hügel mit wunderschönen 800 Jahre alten Häusern, wurde nicht verschandelt.

Im Gegenteil. Der Reiseveranstalter TUI hat das italienische Dorf sanft renoviert und mit neuen Ideen wieder zum Leben erweckt. Diesen Flecken Erde mit den kleinen Gässchen und der mittelalterlichen Burg, von der ein Rundumblick auf Toskana-Landschaft pur die Glückshormone stimuliert, hatten, bis auf fünf Bewohner, alle verlassen – Landflucht. In den Großstädten Florenz, Pisa oder Siena hofften die Bauern und Landwirte auf bessere Einkommen.

Nachhaltigkeit

Vor zehn Jahren kaufte Europas größter Touristikkonzern das idyllische Dorf (Gesamtfläche 1100 Hektar) mit 22 Hektar Weinhängen und 10.000 Olivenbäumen. "Unser Ziel war es, das verwaiste und verfallene Toskana-Dorf in ein hochwertiges und umweltfreundliches Urlaubsresort umzuwandeln", sagt Sebastian Ebel, Vorstand der TUI Group. Gesamtbudget: 250 Millionen Euro.

Beim Umbau wurde Wert auf eine nachhaltige Entwicklung gelegt. Heizung und Kühlung aller Gebäude im Ortskern werden mit einem Biomasse-Heizkraftwerk betrieben. Pellets, die aus Nebenprodukten der lokalen Land- und Forstwirtschaft stammen, werden verwertet.

Leben bringen auch elf kleinen Geschäfte lokaler Betreiber, drei Restaurants, ein öffentliches Schwimmbad für Besucher aus der Region und die zwei Hotels ins Dorf. Langweilig wird’s nie. Das Landgut Castelfalfi eignet sich für Reitausflüge, ausgedehnte Spaziergänge, Radtouren oder zum Golfen.
Zum bestehenden 18-Loch-"Mountain Cours" – an dem sich versierte Spieler manchmal die Zähne ausbeißen – wurde ein 9-Loch-Platz (Lake Course)gebaut, der auch bestens für Anfänger geeignt ist.

Auf dem Signature-Hole (schönste Loch am Platz), das Par 3 der neunten Bahn des Mountain-Cours, macht Andrea Perrino, Pro des Golfclubs, eine Pause und zeigt uns den 360-Grad-Rundumblick: von der Burg Castelfalfi, über sanfte Hügel, gelbleuchtende Felder, die alten Gehöfte, die TUI restauriert und zum Verkauf Toskana-Fans anbietet, bis zur alten Stadt Volterra. "Und jetzt schau 200 Meter hinunter zum Grün. Eingerahmt von Teichen und bewacht von zwei Bunkern. Dort spielst du hin." Es macht Spaß, auch wenn man zwei Bälle im Wasser versenkt, bevor der Dritte endlich auf dem Grün landet.

Gute Nacht

Das 5*-Haus "Il Castelfalfi", ein 120-Zimmer-Hotel der TUI-Luxusmarke Blue Selection (modern mit allem Komfort, leider hat man bei der Fassadenfarbe nicht den warmen Toskana-Ton getroffen) und das 4*-Boutiquehotel "La Tabaccaia" mit 31 Zimmern (der Charme der alten Tabakfabrik ist umwerfend) sind für ein breites Publikum interessant. Ob Erholungssuchende, Golfer, Gourmets, Naturliebhaber oder Kulturinteressierte – fad wird hier keinem.

Ausflüge

Rund um Castelfalfi findet man die schönsten Städte der Toskana. 20 bis 70 Kilometer sind San Gimignano, Volterra, Pisa, Florenz oder Siena entfernt. Bei einem Ausflug auf zwei Rädern stellt sich sofort Italien-Feeling ein. Schon der Weg durch die herrliche Landschaft ist das Ziel.

Ein kurzer Stopp auf einen Kaffee, dann geht es weiter nach San Gimignano. Die mittelalterliche Stadt mit den berühmten Türmen (einst waren es 72, heute sind es nur noch 15). Wie in allen Touristenorten drängen sich hier Menschenmengen durch die engen Gässchen. Egal, ein Eisstanitzel von der weltmeisterlichen Gelateria dell'Olmo auf der Piazza della Cisterna, zurück auf den Sattel der schicken Vespa, gemütlich durch die Hügellandschaft cruisen und heimkehren in das ruhige Dörfchen Castelfalfi. Und wer’s noch ruhiger haben möchte, übersiedelt vom Hotel in eine der vier Villen oder eines der 13 Luxus-Appartements, die Urlauber ab 2300 Euro pro Woche mieten können.

Anreise Direktflug nach Florenz mit Austrian, www.austrian.com

Hotels Il CastelfalfiTUI Blue Selection 5*, eine Woche bei eigener Anreise ab 882 € p. P. im DZ/Frühstück, z. B. vom 10.–17. 4. 2018. Inkl. Flug kostet eine Woche ab 1302 €/p.P. mit Frühstück
– La Tabaccaia Toscana Resort Castelfalfi 4*, eine Woche bei eigener Anreise ab 510 € p. P. im DZ/ F, z. B. vom 23.–30. 10. 2017
www.castelfalfi.com/de

Restaurants La Rocca, Gourmetrestaurant direkt in der Burg. Herrlicher Ausblick. Tel. +39 0571 891400
– Trattoria Il Rosmarino, regionale Küche, ein paar Schritte vom Hotel.
Restaurant La Via del Sale im 5*-Hotel. Alle Restaurants befinden sich in Castelfalfi. castelfalfi.com/de

Golf Anspruchsvoller „Mountain Course“ (18 Loch-Platz), der das längste Par 5 (580 m) Italiens hat. Lake-Course (9 Loch), Greenfee: je nach Saison ab 33 € (9 Holes), ab 66 € (18 Holes). castelfalfi.com/de/golf/golf-club-toscana-resort-castelfalfi/

Ausflüge Vespa-Tour mit elektrischem Starter (125 cc) 60 € p. Tag, Oldtimer (125/150cc) ab 90 € p. Tag. www.vintagetours.it
– Geführte Touren mit Privatguide ab 2 Pers. Pisa 220 € (8 Std., jede weitere Person 10 €); Florenz 330 € (8 Std., bis zu 6 Pers.)

Info und Buchung In jedem guten Reisebüro und auf www.tui.at

Auskunft www.enit.at